Selbstzweifel, Körper-Klischees und Sex-Fantasien: Eure 20 Lieblings-Texte aus 2020

Ihr liebsten Leser:innen, schön, dass ihr auch am Ende diesen bescheidenen Jahres noch dabei seid. Wie immer nutzen wir die Tage zwischen den Jahren, um ein wenig zu reflektieren und euch die meistgelesenen Artikel von 2020 zu präsentieren.

Was ist dieses Jahr alles in der Welt passiert? Uff, ne Menge. Ganz ehrlich aber überhaupt keinen Bock, die Geschehnisse hier noch mal in Worte zu fassen – wir wissen selbst alle, was so abging und -geht: einige Hochs, noch mehr Tiefs. 2020 wird sicherlich nicht als ein fröhliches Jahr in die Historie eingehen. Umso schöner, dass wir euch ein kleiner Hafen des liebevollen Austauschs und ein Ventil für eure zahlreichen Gefühle sein durften.

Wie jedes Jahr sei auch an dieser Stelle wieder gesagt: Ein dickes Danke an alle unseren zauberhaften Autor:innen, die mit uns ihre Gefühle und Weltanschauungen teilen, dass uns die Herzklappen schlackern. Und natürlich an alle, die so treu unsere Seite lesen. We love you! <3 Wer nächstes Jahr mittexten mag, darf sich vertrauensvoll an dieses Formular wenden. Und jetzt lehnt euch zurück und scrollt durch die Perlen des Jahres; ihr habt es euch verdient.

1. Julia Szymik:

Ich hatte noch nie eine Beziehung – Was stimmt denn nicht mit mir?

2. Laura Delarato:

Wir müssen endlich mit absurden Sex-Klischees über dicke Menschen brechen

3. Paula Charlotte Kittelmann:

Warum „sich einfach zu entspannen“ beim Sex manchmal unmöglich ist – Vaginismus, ein Erfahrungsbericht

4. Linda:

7 heiße Tipps, um deine Beziehung wieder in Schwung zu bringen

5. Martina:

Im Morgengrauen warte ich nackt in deinem Bett auf dich

6. Nasti:

“What the actual fuck?” – Das Wiedersehen

7. Paula Charlotte Kittelmann:

Die richtige Person bleibt nicht für immer die richtige – und Du kannst nichts dafür

8. Kadding:

Tantra – Ein Manifest sexueller Schöpferkraft

9. Kadding:

Yoga, die kleine Schwester des Tantra – Ein heißer Sex Flow am Morgen

10. Charlotte:

“Ich liebe dich!” – Braucht eine gute Beziehung diese drei magischen Worte?

11. Sarah:

9 Life Hacks für Menschen mit Hochsensibilität, die ich gerne früher gekannt hätte

12. 

Mach‘s dir selbst: Harte Zeiten erfordern heiße Maßnahmen

13. Rebecca:

Die zweite Frau: Wenn du die Liebe deines Lebens findest – und er eine andere

14. Lauri:

Von der Angst, nicht geliebt zu werden

15. Ile Marie:

Zwischen Frust und Hoffnung: Auf der Suche nach Liebe

16. nachtfarben:

Selbst Hand anlegen – Du kannst es am besten

17. Erika W. Smith:

How to: Dank dieser Tipps könntest du heute einen heißen Sextraum haben

18. Girl On The Net:

Was ich davon gelernt habe, beim Sex keinen Orgasmus zu bekommen

19. Katharina:

Spezies Unverbindlich – wenn er die Mühe einfach nicht wert ist

20. Felix:

Links, rechts, rechts, links, du! – Wie sich unsere Wege zum ersten Mal kreuzten

 

JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Sie schreibt (hauptsächlich zu therapeutischen Zwecken über ihr eigenes Leben), fotografiert Menschen (weil die alle so schön sind) und hat sogar mal ein Buch verfasst. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Kreatives, Redaktionelles und Steuererklärungen, also alles, was hinter dem Rechner stattfindet. In ihrer Freizeit schläft sie gerne, sortiert Dinge nach Farben und/oder trägt Zebraprint. Wer kann, der kann. Inzwischen ist sie - entgegen ihrer bisherigen Erwartungen - glücklich verheiratet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.