„Ich schlafe jetzt auf Wolken!“ | Die KIPLI Naturlatex-Matratze und Kissen + Verlosung

Ein Paar (Mann und Frau) liegt auf einer Naturlatex-Matratze von KIPLI und zieht sich fröhlich die Bettdecke über den Kopf

Freund*innen des erholsamen Schlafs. Ich nehme es gleich vorweg: Ich schlafe neuerdings auf einer Wolke. Nicht zu hart, nicht zu weich. Einfach perfekt! Und das verdanke ich KIPLIs wundervoller Naturlatex-Matratze aus Italien.

Um dieses Online-Magazin hier am Laufen zu halten, können wir uns natürlich nicht in Ware bezahlen lassen. Bei KIPLI habe ich trotzdem dem Tausch Matratze und Kissen gegen Beitrag hier auf der Seite zugestimmt, ja, ich habe es sogar angefragt, weil es einfach ein wahnsinnig gutes und ethisch korrektes Produkt ist, das ich jedem Menschen uneingeschränkt ans Herz lege.

Damit ihr die Brand selber zu Hause testen könnt, verlosen wir weiter unten das formschöne Naturlatex-Kissen von KIPLI im Wert von 79 Eurodollars. JUHUUUU!

Die Kipli Naturlatex-Matratzen im Detail

Warum KIPLI?

Der Matratzenmarkt boomt in den letzten Jahren. Sich aus den Hunderten neuen Unternehmen das eine vertrausenswürdige rauszusuchen, was dann wirklich taugt, ist gar nicht so einfach. Im Idealfall findet man eine Brand, die weiß, was sie tut. Der Italiener Davide Ballota und der Franzose Antoine Loredo, ihres Zeichens Gründer von KIPLI, sind Matratzenprofis und stehen hinter der Entwicklung der natürlichen Naturlatex-Matratze und des Kissens.

Obwohl KIPLI als junges Unternehmen auf nur etwas mehr als ein Jahr Unternehmensgeschichte zurückblicken kann, bezieht es seine Legitimität aus der Familiengeschichte von Davide. Sein Onkel Mario und sein Vater Leonardo, zwei italienische Unternehmer aus der Region Turin, waren nämlich Pioniere ihrer Branche und haben ihr Leben der Entwicklung von Matratzen aus 100% Naturlatex verschrieben.

Dank ihres weitreichenden Netzwerks, ihres Knowhows und ihrer Erfahrung entschlossen sich Davide und Antoine dazu, für KIPLI ein einzigartiges (und patentiertes) umweltschonendes Fertigungsverfahren zu entwickeln, bei dem 100% natürliche Produkte verwendet werden. In Italien beginnt KIPLI daher mit der manuellen Herstellung der Textilien, des Innenfutters und der Vorbereitung der Matratze für den Versand aus der Fabrik in der Provinz Turin.

Warum eine Naturlatex-Matratze?

Es handelt sich bei Naturlatex um ein äußerst elastisches, langlebiges und widerstandsfähiges Material. Selbst nach zehn Jahren kann Naturlatex noch zu 95% seine Ursprungsform annehmen und somit einen optimalen Komfort gewährleisten. Die Ergonomie des Naturlatex sorgt dafür, dass die Wirbelsäule ihre natürliche Position beibehält, sodass sich die Matratze für sämtliche Körperformen eignet. Die Matratze ist wendbar und hat eine mittelharte und harte Seite – so kann jede*r austesten, worauf es sich besser liegt.

Die Ergonomie der Naturlatex-Matratze sorgt dafür, dass die Wirbelsäule ihre natürliche Position beibehält.

Durch seine antibakteriellen, antiallergenen und thermoregulierenden Eigenschaften und dank seiner natürlichen Zusammensetzung sorgt Latex über das ganze Jahr für eine bessere Wärmeregulierung. Latex enthält Millionen winziger Luftblasen. Auch schon wieder geil. Jede Matratze von KIPLI wird auf Bestellung von Hand gefertigt (mega für die CO2-Bilanz!), anschließend in eine Folie aus recyceltem Kunststoff gewickelt und innerhalb von einer bis zwei Wochen in einem 100% natürlichen und wiederverwendbaren Jutesack ausgeliefert.

Das war die erste Matratze meines Lebens, die nach dem Auspacken NICHT stinkt.

Und ich schwöre euch, das war die erste Matratze meines Lebens, die nach dem Auspacken NICHT stinkt. Auch das Kissen nicht. Alles riecht wunderbar natürlich und muss keine Minute auslüften. Da können keine Giftstoffe drin sein, meine feine Nase würde das riechen.

Mein persönliches Résumé

Ich bin ja immer skeptisch, wenn Kissen eine Einheitshöhe haben. Ich stelle mich da mega an mit meinem Nacken, der ist echt empfindlicher als Kanye West auf Twitter. In dieses KIPLI Kissen sinke ich zum Glück so perfekt geil ein, dass es super passt und mein Nacken morgens ganz ohne Caps Lock und Hate-Tweets aufwacht. Interessanterweise passt es auch für meine kleine Tochter, die das Kissen jetzt ihr Eigen nennt. Da hat Mutti nix mehr zu melden. Sie hat es mir abgezogen.

Mann, Tochter, ich, wir alle fühlen uns wie im Wolkenbett ohne Rückenschmerzen.

Hach und die Matratze, was soll ich sagen: Mann, Tochter, ich, wir alle fühlen uns wie im Wolkenbett ohne Rückenschmerzen. Die Wendeoption und verschiedenen Härtegrade sind spitze, denn wir alle haben ja unterschiedliche Bedürfnisse. Der Preis beider Produkte ist absolut angemessen, vor allem, wenn man die Haltbarkeitszeit von Naturlatex bedenkt. Aktuell schlafe ich seit zwei Monaten auf Matratze und Kissen (außer es wird mir von der Kleinen entwendet) und bin begeistert. Apropos Kissen: Das sollt ihr natürlich auch testen dürfen. Auf geht’s zur Verlosung!

Auf den Kipli Naturlatex-Matratzen und Kissen schläft man wie auf Wolken.

Wir verlosen ein Naturlatex-Kissen von KIPLI im Wert von 79 Euro

1 Commente unter den passenden Facebook– oder Instagram-Post und verrate uns, wer dingend mal wieder bei dir schlafen muss, um das Kissen auszutesten.

2 Das Gewinnspiel endet am Freitag, dem 21.02.2020 um 08:59 Uhr.
Du musst über 18 Jahre alt sein, um teilzunehmen.
Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.

3 Lasst es euch von alten Frauen gesagt sein: Nix ist so wichtig, wie man sich bettet. Der Rücken, das Leben und die Laune werden es dir danken. (Das Sexleben auch, klar!)

Die Kipli Naturlatex-Matratzen sind schlicht und modern.

Werbung: Die Matratze und das Kissen haben wir von KIPLI geschenkt bekommen. Auf unseren Wunsch hin. Weil es affengeile Produkte sind. Nicht mal im Wasserbett meiner Eltern schlaf ich besser. XOXO, eure Schlaftesterin Anni

ANNI ist Gründerin von im gegenteil und seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Wahnsinn! Mittlerweile hat sie sogar ein Kind. Willkommen im Spießerleben <3. Anni ist Texterin, Konzepterin, hat ein Händchen für Sales und kann ALLES organisieren. Die Frau liebt Nachhaltigkeit, verkuppelt für ihr Leben gerne Menschen und legt manchmal noch als Fleshdance DJs im Club auf. Aber nie länger als bis 1:30h! Wegen Schlafen! Im Büro sorgt Annibunny für Atmung, Spirituelles, sehr gute und sehr sehr schlechte Gags. Stay funny. Stay hydrated. Stay Frischluft.

1 Comment

  • Mein Lieblingsmensch sollte mal wieder bei mir schlafen ❤ja es ist ein Mann😊er ist mein allerbester Freund, Liebhaber, Koch und vor allem hört er mir zu❤leider ist unsere gemeinsame Zeit sehr begrenzt aus verschiedenen Gründen aber wenn wir zusammen sind dann sind das unvergessliche Momente🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.