Meeting Sofie – überirdisches Strahlen und intime Nähe

Die junge Fotografin Snezhana von Büdingen liebt es, Menschen zu porträtieren und damit die Geschichten anderer zu erzählen. Besonders gefällt es ihr, sich mit Menschen auseinanderzusetzen, die in irgendeiner Art und Weise „anders“ sind – die anders denken, andere Sichtweisen aufs Leben haben.

Meeting Sofie ist ein solches Projekt, das besonders einen Menschen in seiner Andersheit zeigt und ihn dennoch gleichzeitig ganz nah und vertraut abbildet – die 19-jährige Frau namens Sofie. Sofie wurde in eine deutsche Auswanderer-Familie geboren und lebte die ersten acht Jahre ihres Lebens in Dänemark, da ihr Vater dort ein Antiquitätengeschäft betrieb. Jetzt wohnen sie wieder in Deutschland – in Eilenstedt auf einem kleinen ehemaligen Gutshof, wo Sofie seit ihrem Schulabschluss die meiste Zeit im Kreise ihrer Familie oder ihrem Freund Andy und ihrer Freundin Lina verbringt.

Snezhanas Fotografien lassen Sofie gleichzeitig überirdisch schön strahlen, beinahe einer fremden Welt entstammend, und zeigen sie dennoch auch ganz nahbar, in intimen Momenten mit ihren Liebsten. Als außergewöhnliche Kulisse dient die märchenhaft anmutende Einrichtung des Hauses ihrer Familie.

Die scheinbaren Gegensätze zwischen entrückter Ferne und intimer Nähe zu verbinden, ist Teil der außergewöhnlichen Kunst Snezhanas und vermutlich auch der Tatsache geschuldet, dass sie während ihrer Projekte mit den Menschen eine ganz eigene Beziehung eingeht – so auch mit Sofie. So gelingt es ihr, Sofie als mehr abzubilden, als einfach nur ein Mädchen, das mit Trisomie 21 zur Welt gekommen ist. Sie zeigt Sofie als wunderschöne Frau, als Tochter, Schwester und Freundin und Geliebte. 

Snezhana von Buedingen, wurde 1983 in Perm in Russland geboren und studierte Communication Management mit dem Schwerpunkt Journalismus an der Universität in Osnabrück. Ab 2013 studierte sie an der Fotoakademie in Köln und beendete 2016 ihr Diplom. Snezhana zeigt sich in ihren Arbeiten stets beeinflusst von ihrem internationalen Hintergrund und fühlt sich besonders im Bereich der Dokumentations- und Porträtfotografie beheimatet. Die Entdeckung von Menschen, Kultur und individuellen Leben bilden die zentralen Facetten ihrer Kunst. Snezhana lebt und arbeitet als freischaffende Fotografin in Köln. 

Alle Fotos: Snezhana von Buedingen. Danke dafür!

LINDA hat an Heiligabend Geburtstag, kommt aus dem Rheinland, ist aber im Herzen Hamburgerin. Sie hat Literatur in Bonn und Hamburg studiert und mit einer Arbeit über die Liebe abgeschlossen. Liebe ist ohnehin ihr Lieblings-Thema – und ihr Lieblingswort. Bei im gegenteil liest sie deswegen auch Liebesbriefe und sorgt dafür, dass diese hübsch gemacht sind für dieses Internetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.