Kings and Queens | Wenn Männer auf ihre weiblichen Alter Egos treffen – oder umgekehrt

Als ich dieses Fotoprojekt von Léon Hendrickx und seiner Drag-Muse Snorella WC im Netz fand, blieb ich erst mal ewig an den Bildern hängen. Wie super ist das denn? Der niederländische Fotograf hat diverse schillernde Dragqueens aus aller Welt mit ihren männlichen Hälften zusammengephotoshoppt – und da sitzen sie dann getrennt abgelichtet, aber digital vereint als heiße Lover, best friends forever, Partygang kurz vor KitKat Club, liebende Geschwister oder seit 80 Jahren verheiratete, verschrobene Eheleute. Technisch und inhaltlich: Stark!

These portraits tell stories about gender, love, identity, sexual transcendence, and even the nature of man him (or her) self.

Männlich, weiblich, wo fängt der König an und wo hört die Königin auf, kann ein Mensch beides vereinen? Die Fotoreihe wirft viel größere Fragen auf als “Wie kriegt die ihre Wimpern so hin?” oder “Wie zur Hölle funktioniert das technisch?”

Léon selbst (übrigens heterosexuell) ist offen, die Grenzen der Genderflexibilität zu erkunden, denn er glaubt, dass jede*r männliche und weibliche Anteile in sich trägt. Was in der Realität nicht passieren könnte, nämlich das Aufeinandertreffen eines Menschen und seines Alter Egos, macht er als Fotograf zusammen mit Snorella WC möglich. 

Bis heute wurden um die 40 Dragqueens aus aller Welt abgelichtet, ausgestellt und hoffentlich bald mit noch mehr ihrer Kolleg*innen auf glamouröse Buchseiten gepresst. Léon Hendrickx plant die Buchveröffentlichung für Oktober 2020 – schon jetzt kann man das gute Stück aber vorbestellen oder das Projekt finanziell unterstützen. Dafür bimmeln wir doch gerne die Werbetrommel.

Mehr Bilder und Infos über das Projekt findet ihr auf der Kings-and-Queens-Instagramseite, auf Léons privatem Insta-Kanal und auf der offiziellen Webseite.

Und jetzt: Zurücklehnen, den Scrollfinger betätigen und genießen:

Und weil es so schön war hier noch ein Making-Of-Bild:

Léon Hendrickx lebt und arbeitet in Amsterdam, hat sich auf High-End-Werbe-Fotografie spezialisiert und lichtet nebenbei Dragqueens und ihre Männer ab. Mehr von ihm gibt es bei Instagram. Mehr Bilder und Infos über Kings and Queens findet ihr auf der Instagram- und der offiziellen Webseite.

JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Jule schreibt und fotografiert und hat auch mal ein Buch geschrieben. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Optik, Redaktionelles und Steuererklärungen. In ihrer Freizeit isst sie Schokolade, sortiert Dinge nach Farben und trägt gern Zebraprint. Wer kann, der kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.