Lüften nachm Sex | Ein Gedicht aus “Auf sie mit Gedöns”

Wenn kalte Luft auf heiße Haut trifft
Dann sind das in der Regel wir zwei
Der Vorhang wellt sich, war eben noch Zeuge
Wie meine Finger deine Lippen berühren.

Früher war das Vorspiel besser als Sex
Weil wir dabei alle Tasten benutzten
Doch irgendwann dann stellten wir fest
Dass da Energie ist. Energie. Energie und Energie.

Ich werfe dich um mich, ich drücke dich nieder
Du wirfst mich von dir und ziehst zu dir ran
Wir sind wie Spielzeug. Wir sind die Körper.
Im Raum ist Haut. Auf Haut. Weich und warm.

Alles ist nass und deine Bewegung
Ist rhythmisch, dann nicht mehr, ganz egal irgendwann
Wir atmen, wir staunen, wir blicken uns an,
und ich grinse schwer. Ein Feuerwerkskörper.

Ganz sanft und ganz sonders, nach zart steht der Sinn,
wir können alles und beherrschen die Tonart.
Ein letztes Scherzo und Krawall im Finale,
dann du stehst auf und lachst irgendwann.

Gottfried Haufe erforscht in seinem neuen Buch Auf sie mit Gedöns so einige Bereiche des Lebens: Romantische Liebeserklärungen, Gruppentherapie, Telekommunikation, die perfekte Trennung (gibt’s wirklich!), Leuchtturmwärter, Bilder im Kopf und ehemalige Studienfreunde. Mal fließend, mal kantig, mal in Reimen wird der Blick geschärft und der Verstand schwungvoll beflügelt. Und auch nach aufmerksamer Lektüre bleibt es ein durchaus zu diskutierender Sachverhalt, was zum Kuckuck eigentlich eine Wemse ist.

Hier geht’s zum Buch. Ihr findet es jetzt überall im Handel.

Headerfoto: Toa Heftiba via Unsplash. (“Sexy Times”-Button hinzugefügt.) Danke dafür!

GOTTFRIED HAUFE schreibt Texte, um sich selbst besser zu verstehen. Klappt manchmal ganz gut. Neben dem Auftritt auf Lesebühnen und in Kombination mit Musik hat er auch den Wurf gewagt, eine Mischung aus Lesung und Theater zu kreieren. Ein Lesestück halt. Für im gegenteil schreibt er die Texte aber gerne noch mal extra auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.