Ghosting hieß früher einfach nur “feige sein”

Es gibt Menschen, die von mir behaupten, dass ich mich schnell aufrege, dass ich andere häufig überrumple und dass ich gewisse Dinge nicht einfach dabei belassen kann. Was bedeutet denn aber dieses dabei belassen und warum fühlen sich Leute von mir überrumpelt, wenn ich lediglich die Wahrheit wissen möchte?

Hier kommen wir dann zu dem Punkt, an dem ich mich tatsächlich sehr schnell aufrege – und, wie ich finde, zu Recht.

Von ‘ich würde Dich gerne wiedersehen’, bis hin zu ‘ich möchte Dich gerne spüren’, alles war dabei.

Ich erinnere mich noch an die Zeit, in der Du mir jeden Tag geschrieben hast. Von ‘ich würde Dich gerne wiedersehen’, bis hin zu ‘ich möchte Dich gerne spüren’, alles war dabei.

Wir schrieben uns hin und her, mal mehr, mal weniger, aber ich würde es als regen Kontakt bezeichnen. Das ging zwei Wochen gut und dann – von heute auf morgen – kam nichts mehr. In meinem Kopf ergibt das einfach keinen Sinn. ‘Wahrscheinlich hat er viel zu tun’, höre ich die Stimme in meinem Kopf sagen, ‘das hat alles nichts mit Dir zu tun’.

Also, was soll’s, ich denke gerade an Dich, warum sollte ich Dir dann nicht schreiben dürfen? ‘Du musst Dich rarmachen’ tönen die Stimmen meiner Freunde, ‘er ist jetzt dran’, oder auch ganz beliebt: ‘Lass ihn einfach, der ist es nicht wert’. – Aha.

Das heißt im Umkehrschluss, dass ich das Spiel mitspielen soll? Das Spiel, welches keiner gewinnt? Es auslaufen lassen? Oder meinem Gegenüber den Weg ebnen, von der Bildfläche zu verschwinden? Alles Gesagte ungeschehen machen und es einfach ‘dabei belassen’?  Was aber hat das mit mir zu tun?

Ich fühle mich vielleicht schlecht, verstehe nicht, was da gerade passiert ist oder eben nicht passiert ist.

Ich fühle mich vielleicht schlecht, verstehe nicht, was da gerade passiert ist – oder eben auch nicht passiert ist. Ich bleibe mit meinen Gedanken alleine. Also, was soll’s, schreibe ich ihm eben nochmal. Lasse mich dann aber doch von den tönenden Stimmen beeinflussen: ‘Schreib aber noch nicht jetzt’, ‘sei nicht zu fordernd’, ‘dräng ihn nicht in eine Ecke’, ‘tu so, als wäre es für Dich nebensächlich’ und und und.

Wozu das ganze Theater? Ich möchte aber genau JETZT schreiben, ich möchte eine ehrliche Antwort einfordern und wenn er sich dadurch in eine Ecke gedrängt fühlt, ist das nicht mein Problem. Mich fragt ja auch keiner, in welcher Ecke oder in welchem Kreis oder wo auch immer ich gerade stehe, und dass es alles andere als nebensächlich für mich ist, wird auch er kapieren, egal wie sehr ich mich bemühe ‘voll lässig’ rüberzukommen.

Wozu das ganze Theater? Ich möchte eine ehrliche Antwort und wenn er sich dadurch in eine Ecke gedrängt fühlt, ist das nicht mein Problem.

Also streichle ich halt sein Ego, sag ihm ehrlich, dass ich Interesse an ihm habe und dass er mir (und das meine ich wirklich ernst) einfach sagen soll, wenn er kein Interesse hat. Was ist denn dabei?

Heutzutage muss man sich ja nicht mal mehr gegenübersitzen, geschweige denn telefonieren, es reicht eine unpersönliche Textnachricht, ohne Groß- und Kleinschreibung, ohne Satzzeichen, ohne echte Konfrontation: ‘Hey, habe gemerkt, dass ich doch kein Interesse mehr hab’.

Was ist denn daran so schwer? Gar nichts!

Also bitte liebe Ghosts, ihr habt doch bei euren kurzweiligen Flirts so viel Eier in der Hose, dass sie für zwei reichen, warum verlassen sie Euch denn schlagartig, wenn Ihr einmal ehrlich sein solltet?

Petite pièce d’or: Ich bin ein Kind der 90er, das bei Einbruch der Dunkelheit zuhause sein musste, nur 100 Kontakte und 10 SMS in seinem Handy speichern konnte und die Internetverbindung noch ein ISDN-Anschluss war. Doch auch ich bin mit der Zeit gegangen und bin in viele Unverbindlichkeiten rein-und wieder rausgerutscht, obwohl ich es gehaltvoller finde, die Augenfarbe meines Gegenübers zu kennen, statt nur die Posts auf seinem Instagramprofil. Ich möchte mich einfach mal wieder nur verabreden, ohne vier Stunden hin und herzuschreiben. Mehr von ihr könnt Ihr auf ihrem Blog lesen.

Headerfoto: Marcelo Matarazzo via Unsplash. (Gedankenspiel-Button hinzugefügt.) Danke dafür.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.