Mit Herz gegen den Schmerz: Wie unser DEINE TAGE Bio CBD-Öl bei Menstruations-Beschwerden helfen kann

Hach ja, Schmerzen während der Periode sind wirklich keine feine Sache. Auch wir leiden unter ihnen. Mal mehr, mal weniger. Wir begrüßen die Bemühungen aller Aktivist*innen für eine stärkere Sichtbarkeit und Enttabuisierung der Periode – denn sie ist Teil des Lebens von mindestens der halben menschlichen Bevölkerung dieser Erde und der Uterus ist sowieso die Wiege allen Lebens. Ist uns alles klar soweit. Aber wa-harum muss das eigentlich jeden Monat so unglaublich wehtun und wie kann CBD-Öl bei Menstruationsbeschwerden helfen?

Periodenschmerzen gibt es bei allen Menstruierenden in den unterschiedlichsten Ausprägungen und Variationen. Vom lauen Lüftchen bis zu ausgewachsener Naturkatastrophe sozusagen – und genauso groß ist auch die Bandbreite der Hilfsmittel, die dagegen zum Einsatz gebracht werden können: Von Ruhe über leichte körperliche Aktivität bis hin zu Schmerzmitteln (mäh!) oder – unserem Liebling – CBD-Öl! Und davon haben wir jetzt sogar unser eigenes. Wir präsentieren euch unser neues Baby: 

Zum ALPINOLS-Shop

Das nachhaltige DEINE TAGE Bio CBD-Öl 12%, THC-frei gegen (chronische) Schmerzen, zur Beruhigung und Enstpannung, ist vegan, handgepflückt und kaltgepresst. Also eine wundervolle Begleiterin bei Perioden-AUA ganz ohne Nebenwirkungen. Mit Herz gegen den Schmerz, ihr kennt uns ja! So, und bevor wir euch alle Details über unser Öl verraten, erklären wir euch erst mal, wie es zu den Schmerzen kommt.

Was sind das für Schmerzen während der Periode? Gibt’s da Unterschiede?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass es zwei Sorten von Periodenschmerzen gibt: die primären und die sekundären Schmerzen. 

Die sekundären Schmerzen (ja, wir fangen hier mit den Letzteren an) treten bei den meisten Betroffenen ab einem späteren Alter (etwa 30-40 Jahre) auf und ihnen liegt oft eine weitere organische Erkrankung wie z. B. Endometriose, Myome, Tumore oder Entzündungen der Geschlechtsorgane zugrunde. Auch eine Kupferspirale verstärkt in den meisten Fällen eine längere und schmerzhafte Blutung und ist daher nicht für alle Menstruierenden geeignet.

Sollten bei dir erst im fortgeschrittenen Verlauf deiner Periodenhistorie sehr plötzlich starke Schmerzen oder auffällige Zyklusschwankungen auftreten, lass dies bitte unbedingt ärztlich abklären – für dich und deine Gesundheit.

Schmerzen sind die ungeile Prämie, die mit dem Aboservice Periode jeden Monat bei vielen Menstruierenden mit ins Haus flattert.

Primäre Menstruationsschmerzen indes sind gewissermaßen die “herkömmlichen”, ungefährlichen Schmerzen, die bei den meisten Menstruierenden vorkommen. Sie treten bereits mit oder kurz nach der ersten Regelblutung auf und ihnen liegt keine weitere Erkrankung zugrunde. Sie entstehen folgendermaßen: Wenn sich die Gebärmuttermuskulatur während der Periode zusammenzieht, um das über den Monat aufgebaute Gewebe mit der Eizelle abzustoßen, kommt es bei manchen Menstruierenden zu leichteren und bei anderen zu richtig starken Schmerzen im Unterleib. In manchen Fällen kommen noch Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen dazu. Mäh.

Warum haben wir Schmerzen während der Periode?

Was die Gründe für besonders heftige primäre Periodenschmerzen sind, wurde bis heute nicht vollständig geklärt. Man geht in den meisten Fällen von einer überdurchschnittlich hohen Ausschüttung des Botenstoffes Prostaglandin aus, der das Zusammenziehen der Gebärmuttermuskulatur und das Schmerzempfinden beeinflusst. Diese verstärkte Ausschüttung kann wiederum verschiedene Gründe haben, wie z. B. ein sehr niedriges Körpergewicht, eine lange und starke Blutung oder eine familiäre Veranlagung. Auch Stress kann ein verstärkender Faktor sein. 

Okay – und was kann ich dagegen tun?

Schmerzen sind also gewissermaßen die ungeile Prämie, die mit dem Aboservice Periode jeden Monat bei vielen Menstruierenden mit ins Haus flattert. Wenn es sich allerdings dabei um den primären Periodenschmerz handelt, kann etwas dagegen unternommen werden. Klar, Sport soll helfen. Ist immer leicht gesagt – aber in schlimmen Monaten und Momenten ist daran oft nicht zu denken.

Schmerzmittel sind eine weitere Option, da sie schnell wirken, aber mal unter uns Menstruierenden: Geil sind Schmerzmittel nun wirklich nicht. Daher haben mittlerweile einen ganz anderen Favoriten gegen Menstruationsbeschwerden: unser eigenes Bio CBD-Öl DEINE TAGE mit 12% CBD. Tadaaaaa!

Mit Herz gegen den Schmerz – das DEINE TAGE Bio CBD-Öl von im gegenteil und ALPINOLS

Weil wir schon lange keinen Bock mehr auf Chemie haben, kreierten wir mit den renommierten Schweizer Bio CBD-Expert*innen von ALPINOLS unsere eigene hochwirksame CBD-Mischung, die schmerzlindernd, beruhigend und entzündungshemmend wirkt – ganz ohne Nebenwirkungen. Ein Produkt für das Wohlbefinden und die gute Laune. Etwas, das das Leben leichter macht, denn gerade in Zeiten wie diesen (Hat hier jemand Corona gesagt?) tragen wir eh alle eine kollektive Betroffenheit und Schwere mit uns rum.

Die Verbindung aus CBD und Terpenen eignet sich hervorragend bei Schmerzen, Angstzuständen, Depressionen und leichteren Formen von emotionaler Verstimmung.

Unser DEINE TAGE Bio CBD-Öl enthält 12% CBD, ist THC-frei und kommt durch seine aufwendige kalte Pressung via CO2-Verfahren mit der vollen Ladung Terpenen daher. Besonders die Verbindung aus CBD und Terpenen eignet sich hervorragend für die begleitende Behandlungen von (chronischen) Schmerzen, Angstzuständen, Depressionen und auch allen leichteren Formen von emotionaler Verstimmung. Was Terpene sind und wie sie im Zusammenspiel mit CBD besonders gut wirken, könnt ihr in unserem ausführlichen FAQ lesen.

Dank der aufwendigen CBD-Extraktion unseres Partners ALPINOLS bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe in unserem Öl enthalten. Viele andere CBD-Öle werden mittels günstigeren Extraktionsverfahren gewonnen, dabei gehen die wertvollen Terpene leider verloren, weil sie überhitzen. Und das ist total schade, denn Terpene sind voll gut und schlau und genial!

ALPINOLS arbeitet außerdem mit eigenen Pflanzen und eigener Biomasse nach strengsten Bio-Richtlinien der Schweiz. Somit ist garantiert, dass keine Verunreinigungen oder sonstigen unerwünschten Stoffe (Pestizide, Lösungsmittelrückstände, etc.) im Öl enthalten sind. Die Produktion liegt von Anfang bis Ende in eigener Hand, anders als bei den meisten anderen CBD-Anbieter*innen da draußen. Der Anbau der Hanfpflanzen ist nachhaltig und findet unter strengsten Qualitäts- und Umweltkontrollen statt. Nur so und nicht anders. Lieben wir!

Warum ein CBD-Öl das erste Produkt ist, das wir auf den Markt bringen

Uns selbst hilft das CBD-Öl bei Menstruationsbeschwerden. Und darum ist dieses Bio CBD-Öl das allererste Produkt, das wir mit unserem Namen auf den Markt bringen. Wir haben uns immer geschworen: Wenn wir irgendwas zum Kaufen auf diese Welt loslassen, dann nur etwas Nachhaltiges, fair Produziertes und wirklich Sinnvolles. Etwas, das viele Menschen ernsthaft brauchen und das ihnen Teilaspekte ihres Lebens erleichtert.

So gab es von uns in all den Jahren nie T-Shirts, Jutebeutel oder Katzenpuzzles zu kaufen (wobei Letzteres schon irgendwie schade ist). Jetzt gibt es etwas, von dem wir 100-prozentig überzeugt sind, weil es unsere Periodenschmerzen lindert und dir hoffentlich ebenso gut helfen wird. Wir haben die ALPINOLS-Produkte im Team über viele Monate getestet und dann gemeinsam unsere eigene 12%-Mischung kreiert. Auch diese verwenden wir seit mehreren Monaten sehr erfolgreich. Juhu!

Jetzt gibt es etwas, von dem wir 100-prozentig überzeugt sind, weil es unsere Periodenschmerzen lindert und dir hoffentlich ebenso gut helfen wird.

Früher war es so: Anni konnte während ihrer Periode den zweiten Tag eigentlich nie arbeiten kommen. Die Krämpfe waren einfach zu doll. Jule schaffte es an Tag zwei und drei nur mit Wärmflasche, Jogginghose und unter größten Kraftanstrengungen ins Office. Diese Zeiten haben nun endlich (!) ein Ende. Wenn wir an heftigen Tagen unser Öl einnehmen, geht es uns beiden in der Regel nach 20-30 Min. spürbar besser.

Selbst Annis Schwester, die wirklich schon viele Öle auf dem Markt durchprobiert hat – und meistens keine Linderung verspürte -, hat bei unserem hauseigenen DEINE TAGE Bio CBD-Öl endlich die lang ersehnte Erleichterung während der Periode wahrnehmen können.

Wie wir ganz persönlich das Öl dosieren, um aus schweren Tagen gute Tage zu machen, kannst du unserem FAQ entnehmen.

Warum sollte ich CBD-öl bei Menstruationsbeschwerden nehmen anstelle von Ibu, Paracetamol und Co.?

Unser Ziel ist es, den DEINE TAGE Bio CBD-Öl Nutzer*innen dank der heilenden Kraft der Cannabis-Pflanze eine Alternative zu chemischen Arzneimitteln aufzuzeigen. Klassische Medikamente wie Ibuprofen, Butylscopolaminiumbromid (in Buscopan enthalten) oder Paracetamol haben immer Nebenwirkungen, egal ob wir sie im Moment der Einnahme spüren oder nicht.

Unser Ziel ist es, den Nutzer*innen dank der heilenden Kraft der Cannabis-Pflanze eine Alternative zu chemischen Arzneimitteln aufzuzeigen.

Uns ist es wichtig, unsere Körper von schädlichen Inhaltsstoffen zu entlasten. Achte also immer darauf, was du deinem Körper antust. Wir alle haben nur diesen einen. Und wir pflegen unseren mehr als gerne mit dem DEINE TAGE Bio CBD-Öl bei Menstruationsbeschwerden, das ganz natürlich und ohne Nebenwirkungen daher kommt.

Noch Fragen?

In unserem FAQ über das DEINE TAGE Bio CBD-Öl klären wir dich vollständig darüber auf, wie und wo unser Produkt produziert wird, was an unserem CBD-Öl und dem Produktionsverfahren besonders genial ist, wie und wo es in deinem Körper wirkt und wie du es dosieren kannst.

Wir freuen uns, dich an die heilende Welt des CBD heranzuführen und diesen schonenden, alternativen Weg mit dir zu gehen. Wir sind ein kleines Unternehmen der Liebe, das in diesen aktuellen Zeiten der Coronakrise leidet, wie so viele andere. Wir freuen uns arg, wenn du uns mit dem Kauf unseres Öls supportest und damit im gleichen Zuge dich selbst unterstützt. So haben wir alle was davon. WIN WIN!

Und damit der Einkauf noch mehr Spaß macht, nutze beim Checkout im ALPINOLS-Shop unseren 10%-Rabattcode: imgegenteil10.

Zum ALPINOLS-Shop

Pflege dich, umsorge dich, sei lieb zu dir, gönne dir CBD-Öl bei Menstruationsbeschwerden, denn nur so kannst du für andere da sein.

Mit Herz gegen den Schmerz,

deine im-gegenteilchen, Anni und Jule

ANNI ist Gründerin von im gegenteil und seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Wahnsinn! Mittlerweile hat sie sogar ein Kind. Willkommen im Spießerleben <3. Anni ist Texterin, Konzepterin, hat ein Händchen für Sales und kann ALLES organisieren. Die Frau liebt Nachhaltigkeit, verkuppelt für ihr Leben gerne Menschen und legt manchmal noch als Fleshdance DJs im Club auf. Aber nie länger als bis 1:30h! Wegen Schlafen! Im Büro sorgt Annibunny für Atmung, Spirituelles, sehr gute und sehr sehr schlechte Gags. Stay funny. Stay hydrated. Stay Frischluft.
LINDA hat an Heiligabend Geburtstag, kommt aus dem Rheinland, ist aber im Herzen Hamburgerin. Sie hat Literatur in Bonn und Hamburg studiert und mit einer Arbeit über die Liebe abgeschlossen. Für die Liebe ist sie auch nach Berlin gezogen. Bei im gegenteil liest sie deswegen auch Liebesbriefe und sorgt dafür, dass diese hübsch gemacht sind für dieses Internetz.
JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Sie schreibt (hauptsächlich zu therapeutischen Zwecken über ihr eigenes Leben), fotografiert Menschen (weil die alle so schön sind) und hat sogar mal ein Buch verfasst. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Kreatives, Redaktionelles und Steuererklärungen, also alles, was hinter dem Rechner stattfindet. In ihrer Freizeit schläft sie gerne, sortiert Dinge nach Farben und/oder trägt Zebraprint. Wer kann, der kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.