Christoph | Prenzlauer Berg

„Mein Abi hab ich im ersten Anlauf geschafft!“

Christoph ist richtiger Berliner. Eine Rarität – von denen gibt es ja kaum noch welche. Vor ein paar Jahren hat ihn auf einer seiner vielen Reisen in die Ferne ein buddhistischer Mönch gesegnet. Ja, Christoph hängt mit Mönchen ab. Er ist spirituell, aber nicht auf eine Religion festgelegt. Alles kann, nichts muss. Im Lausbubenalter war er noch katholischer Messdiener. Das ist voll ok, das haben Harald Schmidt und Stefan Raab auch mal gemacht. Seine erste Band hat Christoph dann auch gleich mit seinen Ministranten-Kumpels gegründet. Ein Leben ohne Musik ist für Christoph wie Disko ohne Schnaps, geht gar nicht. Von poppigem Postrock bis zur 90s-Grunge-Punk-Rock-Band hat er mit seiner Stimme und seiner Gitarre so einiges abgedeckt. Wenn er selbst nicht auf der Bühne steht, geht Christoph gerne auf Konzerte oder Events, wo Freunde auflegen / er auf der Gästeliste steht / er einen kennt, der einen kennt (Berlin halt). Christophs Sport ist Fußball. In seiner Freizeit kickt er selbst aus Spaß an der Freude, im Stadion guckt er am liebsten Hertha BSC zu. Er fährt total gerne Rad und macht auch manchmal Yoga, weil er Bock drauf hat. Christoph liebt Fotografie. Knipsen ist für ihn wie Meditation. Er  bekommt hinter der Linse eine andere Sicht auf die Welt und kann sich dabei hervorragend konzentrieren. Um sich die ganzen tollen Späße seines Lebens zu erlauben, arbeitet er kreativ in der Kommunikationsabteilung eines Berliner Luxus-Kaufhauses. Christoph ist übrigens ein Gentleman der alten Schule: Er hält weiblichen Wesen noch die Tür auf oder hilft ihnen in den Mantel. Er ist halt einfach einer von den Guten.

Kinderfoto_Christoph

imgegenteil_Christoph0082imgegenteil_Christoph020imgegenteil_Christoph_Header002imgegenteil_Christoph024imgegenteil_Christoph003imgegenteil_Christoph006imgegenteil_Christoph010imgegenteil_Christoph012imgegenteil_Christoph013imgegenteil_Christoph014imgegenteil_Christoph015imgegenteil_Christoph016imgegenteil_Christoph026

Kontakt

Sorry, Christoph hat jemanden kennengelernt. Du kannst ihm leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Jungs aus Berlin gibt es hier.

ANNI ist Gründerin von im gegenteil und seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Wahnsinn! Mittlerweile hat sie sogar ein Kind. Willkommen im Spießerleben <3. Anni ist Texterin, Konzepterin, hat ein Händchen für Sales und kann ALLES organisieren. Die Frau liebt Nachhaltigkeit, verkuppelt für ihr Leben gerne Menschen und legt manchmal noch als Fleshdance DJs im Club auf. Aber nie länger als bis 1:30h! Wegen Schlafen! Im Büro sorgt Annibunny für Atmung, Spirituelles, sehr gute und sehr sehr schlechte Gags. Stay funny. Stay hydrated. Stay Frischluft.
JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Sie schreibt (hauptsächlich zu therapeutischen Zwecken über ihr eigenes Leben), fotografiert Menschen (weil die alle so schön sind) und hat sogar mal ein Buch verfasst. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Kreatives, Redaktionelles und Steuererklärungen, also alles, was hinter dem Rechner stattfindet. In ihrer Freizeit schläft sie gerne, sortiert Dinge nach Farben und/oder trägt Zebraprint. Wer kann, der kann.