Diana | 38 | Friedrichshain

„Wer nichts wagt, der nichts gewinnt!“

Diana ist so was von Berlin, gibt’s gar nicht. Im Bundeswehrkrankenhaus kam sie zur Welt, aufgewachsen ist sie im beschaulichen Mahlsdorf. Als Kind hat Diana getöpfert, weil ihre Eltern das hyperaktive Mädel ein bisschen entspannen wollten. Das ist allemal besser als ’n Schluck Rum in den Apfelsaft zu kippen. Sportlich war sie auch schon immer. Besonders im Kurzstreckenlauf hat Diana alle abgezogen. Nach ihrem Wirtschaftsabitur hat sie im Sommer ’93 Friseurin gelernt. Spießerleben mit 10-Finger-System entsprach nicht so ihrer Vorstellung. Nach der Ausbildung hat sie sich ein Jahr lang durch Berliner Haare geschnibbelt, um Geld für ihren großen Traum anzusparen: Maskenbildnerin. Mit 21 hat Diana sich als Hair- und Make-Up-Artist selbstständig gemacht und reist seitdem durch die Welt um geile Ami-A-Promis und schlimme deutsche C-Promis aufzuhübschen. Sie arbeitet ausschließlich in den Bereichen Mode, Foto, Editorial, Catalogue und Commercial. Glotzen kannst du hier. Dieses Jahr will sie jobmäßig etwas ruhiger werden und nicht mehr nur in Hotelbetten schlafen. Ende des Jahres eröffnet sie daher ihren eigenen Laden in Berlin. You go, girl! In ihrer Freizeit isst Diana leidenschaftlich gern. Sie ist totaler Protein-Junkie, klassischer Fleischfresser und Salat-Fan. Es wird auch immer drauf geachtet, dass nur ordentliches Happa Happa im Einkaufskorb landet. Tanzen kann sie am besten auf Open-Airs oder Festivals wie der Fusion und der Nation of Godwana. Merke: die Gute ist ein kleines Hippie-Mädchen. Urlaub macht sie am Strand oder im Schnee, auf Großstadt-Trips kann sie verzichten. Neulich war sie vier Wochen in Namibia campen. Ab und an findet man Diana auch auf ’nem Yoga-Retreat. Spiritualität for the win. Sie ist ein Vollpfosten was Technik angeht, kann im Hellen nicht schlafen und ist manchmal ungeduldig. Passiert, Freunde, passiert! Wer Bock auf eine extrem spontane, Woodkid-liebende Superbraut mit grünem Daumen hat, schreibt Diana jetzt besser mal. Denn: von nichts kommt ja bekanntlich nichts! 

imgegenteil_Kinderfoto_Diana

imgegenteil_Diana005imgegenteil_Diana001imgegenteil_Diana002imgegenteil_Diana009imgegenteil_Diana007imgegenteil_Diana015imgegenteil_Diana013imgegenteil_Diana012imgegenteil_Diana014imgegenteil_Diana017imgegenteil_Diana018imgegenteil_Diana020imgegenteil_Diana019imgegenteil_Diana021

[fb_button]

Sorry, Diana sucht nicht mehr! Du kannst ihr leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge, mehr Ladies aus Berlin findest Du hier.

ANNI ist Gründerin von im gegenteil und seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Wahnsinn! Mittlerweile hat sie sogar ein Kind. Willkommen im Spießerleben <3. Anni ist Texterin, Konzepterin, hat ein Händchen für Sales und kann ALLES organisieren. Die Frau liebt Nachhaltigkeit, verkuppelt für ihr Leben gerne Menschen und legt manchmal noch als Fleshdance DJs im Club auf. Aber nie länger als bis 1:30h! Wegen Schlafen! Im Büro sorgt Annibunny für Atmung, Spirituelles, sehr gute und sehr sehr schlechte Gags. Stay funny. Stay hydrated. Stay Frischluft.
JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Sie schreibt (hauptsächlich zu therapeutischen Zwecken über ihr eigenes Leben), fotografiert Menschen (weil die alle so schön sind) und hat sogar mal ein Buch verfasst. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Kreatives, Redaktionelles und Steuererklärungen, also alles, was hinter dem Rechner stattfindet. In ihrer Freizeit schläft sie gerne, sortiert Dinge nach Farben und/oder trägt Zebraprint. Wer kann, der kann.