Jonathan | 25 | Mitte

„Ich hasse Ananas!“

Jonathan hat als Teenager sein Schlagzeug verkauft, um sich einen Roller zuzulegen. Musikalisch ist er trotzdem noch. Seine Songs schreibt er entweder an fremden Klavieren oder im eigenen Kopf. Macht Sinn, muss man sich dann nur merken! Aufgewachsen ist Jonathan in Überlingen am Bodensee. Wenn man das googelt, kommen so richtig schöne Bilder. Wandern, Wassersport, Therme – alles da. Logischerweise hat Jonathan seine Zeit nach Schulschluss hauptsächlich draußen verbracht. Mit dem Abi in der Tasche ging es für ihn direkt ab nach Berlin zum International Business Studium an der HWR. Um dem „Internationalen“ auch gerecht zu werden, hat Jonathan Austauschsemester in Baltimore, New York und Wien gemacht. Fazit: Die USA sind nicht so seins. Gerade macht er seinen Master und hat nebenbei seine zwei großen Leidenschaften Essen und Musik zum Beruf gemacht. Jonathan arbeitet zum einen im Kochhaus, einem quasi begehbaren Rezeptbuch, zum anderen selbstständig als Tourmanager. Wenn Jonathan in Berlin feiern geht, dann am liebsten in der Wilden Renate, im Prince Charles oder der Panoramabar. Ab und an findet man ihn da sonntags ausgeschlafen, gut gefrühstückt und mit Espresso in der Hand auf dem Dancefloor. Einen Morgen ohne Kaffee gibt es bei ihm nämlich nicht. Jonathan ist irre lebensbejahend und meistens am Lachen. Negativität raubt ihm Energie. Schöne Dinge feiert er ab. Ein anständiger Sinn für Ästhetik gehört für ihn zum Leben dazu. Besitz ist Jonathan dafür relativ latte. Er bindet sich ungern emotional an materielle Dinge. Seine Wohnung ist beispielsweise in stetigem Wandel, Bücher verschenkt er meist, wenn er sie gelesen hat. Informationen konsumiert der Gute hauptsächlich online. Wenn haptisch, dann i-D oder Tail Magazine. Wer Bock auf Krustenbraten, Socializen und einen Club Mate-hassenden Genussmenschen hat, kann Jonathan ja mal ganz spontan besuchen. Da steht er nämlich drauf. Lovely! 

Kinderfoto_Jonathan

imgegenteil_Jonathan007imgegenteil_Jonathan006imgegenteil_Jonathan008imgegenteil_Jonathan001imgegenteil_Jonathan016imgegenteil_Jonathan011imgegenteil_Jonathan013imgegenteil_Jonathan014imgegenteil_Jonathan018imgegenteil_Jonathan021imgegenteil_Jonathan019imgegenteil_Jonathan020imgegenteil_Jonathan023imgegenteil_Jonathan022imgegenteil_Jonathan024

[fb_button]

Kontakt

Sorry, Jonathan hat jemanden kennengelernt. Du kannst ihm leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Jungs aus Berlin gibt es hier.

ANNI ist Gründerin von im gegenteil und seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Wahnsinn! Mittlerweile hat sie sogar ein Kind. Willkommen im Spießerleben <3. Anni ist Texterin, Konzepterin, hat ein Händchen für Sales und kann ALLES organisieren. Die Frau liebt Nachhaltigkeit, verkuppelt für ihr Leben gerne Menschen und legt manchmal noch als Fleshdance DJs im Club auf. Aber nie länger als bis 1:30h! Wegen Schlafen! Im Büro sorgt Annibunny für Atmung, Spirituelles, sehr gute und sehr sehr schlechte Gags. Stay funny. Stay hydrated. Stay Frischluft.
JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Sie schreibt (hauptsächlich zu therapeutischen Zwecken über ihr eigenes Leben), fotografiert Menschen (weil die alle so schön sind) und hat sogar mal ein Buch verfasst. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Kreatives, Redaktionelles und Steuererklärungen, also alles, was hinter dem Rechner stattfindet. In ihrer Freizeit schläft sie gerne, sortiert Dinge nach Farben und/oder trägt Zebraprint. Wer kann, der kann.