Jens | 26 | Prenzlauer Berg

„Ich hab keine Ahnung, mach es aber trotzdem!“

Jens ist Einzelkind. Ob das jetzt besser oder schlechter ist als Geschwister zu haben, weiß er auch nicht so genau. Geboren und aufgewachsen ist Jens in Coesfeld. Da ging wirklich nicht viel. Ein Partner In Crime wäre da wahrscheinlich gar nicht schlecht gewesen. Aber Jens war ein schlaues Kind und hat sich früh seine Aufgaben gesucht. Seit er zehn ist fährt er ein- bis zweimal im Jahr Snowboard. Dabei hat er sich schon mal richtig das Knie zerschmettert und wurde fürstlich mit dem Schneemobil ins Krankenhaus abtransportiert. Im freien kulturellen Jahr am Theater hat Jens seine Liebe zum Gestalten entdeckt. Darum ist er mit 20 auch nach Berlin gezogen und hat Kommunikationsdesign studiert. Nach dem Bachelor hat er kurzzeitig in London gearbeitet und Mitte diesen Jahres mit seinem besten Freund das eigene Designstudio Berliner Süden gegründet. Dort gestaltet er Bücher, Plakate und macht Dinge mit HTML und CSS (manch einer nennt es Webseiten-Programmierung). In der Mittagspause trinkt Jens gerne mal ein Gläschen Wein und danach einen doppelten Espresso. Kann man das bitte deutschlandweit etablieren? Früher hat Jens viel Hardcore gehört. Das mag er für einen Ausflug zum See immer noch sehr gerne. Die perfekte musikalische Mischung findet er jedes Jahr auf dem Melt-Festival. Absolut nachvollziehbar. Jens ist ein positiver Mensch, er lacht gerne und bekocht so oft es geht seine Freunde. Am besten kann er Risotto mit Garnelen. Die akademische Viertelstunde findet er voll ok, Jens ist wirklich kein Püntlichkeits-Spießer. Er abonniert die Zeit, kauft im Buchladen immer 2-3 Kunstbücher und fühlt sich nur wohl, wenn seine Wohnung aufgeräumt ist. Träumchen, der Jens!  

imgegenteil_Jens002imgegenteil_Jens003imgegenteil_Jens004imgegenteil_Jens005imgegenteil_Jens009imgegenteil_Jens006imgegenteil_Jens007imgegenteil_Jens022imgegenteil_Jens011imgegenteil_Jens013imgegenteil_Jens027imgegenteil_Jens015imgegenteil_Jens016imgegenteil_Jens021

Kontakt

Sorry, Jens hat bei uns jemanden kennengelernt. Du kannst ihm leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Jungs aus Berlin gibt es hier.

ANNI ist Gründerin von im gegenteil und seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Wahnsinn! Mittlerweile hat sie sogar ein Kind. Willkommen im Spießerleben <3. Anni ist Texterin, Konzepterin, hat ein Händchen für Sales und kann ALLES organisieren. Die Frau liebt Nachhaltigkeit, verkuppelt für ihr Leben gerne Menschen und legt manchmal noch als Fleshdance DJs im Club auf. Aber nie länger als bis 1:30h! Wegen Schlafen! Im Büro sorgt Annibunny für Atmung, Spirituelles, sehr gute und sehr sehr schlechte Gags. Stay funny. Stay hydrated. Stay Frischluft.
JULE ist Gründerin von im gegenteil und Head of Love. Sie schreibt (hauptsächlich zu therapeutischen Zwecken über ihr eigenes Leben), fotografiert Menschen (weil die alle so schön sind) und hat sogar mal ein Buch verfasst. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um Kreatives, Redaktionelles und Steuererklärungen, also alles, was hinter dem Rechner stattfindet. In ihrer Freizeit schläft sie gerne, sortiert Dinge nach Farben und/oder trägt Zebraprint. Wer kann, der kann.