Vanessa | 27 | Leipzig

„Pass auf, das wird eine Herausforderung.“

„Alles ist gut, so lange du wild bist.“ Das muss sich wohl auch Vanessa gedacht haben, kurz bevor sie im beschaulichen Bad Köstritz (das liegt in Ost-Thüringen) das Licht der Welt erblickte. Nicht nur das gute Schwarzbier stammt aus dem aufstrebenden Örtchen, sondern eben auch die toughe Vanessa mit den strahlend blauen Augen, die auf eine traumhaft idyllische Kindheit wie aus alten Astrid Lindgren-Erzählungen zurückblicken kann oder wie sie es beschreibt: „Dorf und Ponyhof.“

Da es in Thüringen mehr Tiere als Einwohner gibt, infiziert sich Vanessa in ihrer Kindheit schnell mit dem Pferdevirus – wie jedes kleine Mädchen, das noch nachts vor dem Einschlafen „Bibi und Tina“-Kassetten hört und von der großen, weiten Welt träumt. Aber diese eine Liebe soll für immer sein, denn die eigenwillige und herausfordernde Stute Roxy gewinnt Vanessas ganzes Herz und findet bis heute einen kleinen Platz auf ihrem Nachttisch. Roxy gibt es schon lang nicht mehr, aber die Leidenschaft zum Reiten ist nicht nur geblieben, sondern später zu einem ganz besonderen Abenteuer für Vanessa geworden. Sie merkt schnell, dass sie aus der Kleinstadt, in der ein Stau noch zur aufregenden Nachmittagsunterhaltung für die Bewohner wird, viel zu klein für sie ist. Die Welt wartet!

Das nette Bild vom hübschen Pferdemädchen könnt ihr allerdings gleich wieder verwerfen. Langweiliges Wendy-Girl? Niemals. Der Papa wusste es schon früher, als er sagte: „Pass auf, das wird eine Herausforderung.“ Denn Vanessa ist noch viel mehr, das wird einem schnell klar. Sie geht ihren eigenen Weg. Sie weiß, was ihr gefällt. Aber zu allererst ist sie eins: Ungeduldig. Suchend. Das kann dann schon mal schwierig werden, verrät sie. Wozu aber auch lang aufhalten und zögern? Vanessa ist eine Macherin. Sie hat das Ziel klar vor Augen. Deswegen hat es anscheinend in früheren Jahren nie mit dem Flötespielen geklappt. Die Flöte bleibt im Schrank.

In München angekommen, studiert Vanessa Öffentliches Recht. Immer mit dem großen Ziel vor Augen, das verdiente Geld für richtig schöne Reisen auf den Kopf zu hauen. Mit München wird Vanessa aber niemals richtig warm und zieht letztendlich doch für die Liebe nach Leipzig. Genauer sogar: ins wunderschöne Waldstraßenviertel und eine Altbauwohnung, die nur so vor Erinnerungsstücken aus fernen Ländern strotzt. Die Weltkarte in der Küche ist von Nadeln gespickt mit Orten, die sie alle schon bereist hat. Mit dem Segelschiff durch Mittelamerika. Peru. Eine Umrundung des Kap Horns. Buenos Aires. Turkmenistan auf dem Rücken der Pferde. Trotz des großen Fernwehs liebt Vanessa ihr Leipzig und die kurzen Wege mit dem Fahrrad.

Vanessas Bücherschrank (abgesehen von Reisebüchern, heißt ihr Lieblingsbuch nicht umsonst Liebestänze) und Schallplattenregal lässt auf eine weitere große Leidenschaft schließen. Techno. Diese Lady hat es wirklich in sich. Ab ins Berghain! Gegen einen kleinen Rave am Tag hat Vanessa wirklich nichts einzuwenden. Gegen reiselustige, aufgeschlossene und spontane Männer übrigens auch nicht. Wenn du dann noch kochen, eine Lampe reparieren und dich auch mal für einen ruhigen Kinoabend begeistern kannst: Absoluter Jackpot! Denn so richtig wollte es mit der Liebe und Vanessa noch nicht klappen.

Dabei ist es gar nicht so schwer, sie für euch zu gewinnen. Entweder trefft ihr Vanessa auf Reisen (wie aktuell im Pamir-Gebirge in Tajikistan an der afghanischen Grenze) oder auf einer Technoparty. Ein kleines Lächeln und eine nette Einladung auf ein Bier reichen für den Anfang völlig. Das ist manchmal schon alles. Aber nur nicht übertreiben mit der Romantik. Vielleicht kochst du ihr dann bei einem zweiten Date einfach Nudeln mit Tomatensoße. Das darf es dann aber auch gern bis zum Ende eures gemeinsamen Lebens jeden Tag geben. Denn dieses Lieblingsgericht von Vanessa wird einfach niemals langweilig. „Wenn die Tomatensauce gut ist, erobert er damit auch mein Herz.“ Her mit den Tomaten!

Was du noch unbedingt über Vanessa wissen musst? Vanessa mag Dinge, die extravagant und ein bisschen anders als der Durchschnitt sind. Mit Langeweile kann sie nicht so gut. Sie lässt sich schnell begeistern. Tanzt auf Techno-Festivals (Vielleicht habt ihr sie ja schon mal bei der Fusion gesehen?), lacht unglaublich viel, lässt lieber kochen und backen, isst kein Fleisch und keinen Fisch, mit Koriander könnt ihr sie jagen und seit ihrer letzten Reise nach Usbekistan könnt ihr sie auch mit Suppen nicht mehr verführen.

Lasst euch von ihr Geschichten erzählen, probiert ihre selbstgebackenen Kekse, reist mit ihr um die Welt, streitet euch mit ihr, vertragt euch bei einem Teller Nudeln wieder und lasst euch in den Bann dieser vielseitigen, herzlichen, jungen Frau ziehen. Vanessa, wir sind Fan von dir! Let the love grow!

Kontakt

Bist du gerade auch so verliebt wie wir? Dann schreib Vanessa ein paar Zeilen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

Noch ein schönes, optionales Foto anhängen? (JPG oder PNG bis zu 1MB)

Das Kontaktformular geht selbstverständlich direkt in das Postfach des/der Auserwählten. Sollte das Formular nicht zu deiner Zufriedenheit performen, wende dich einfach direkt an kontakt(at)imgegenteil(punkt)de und verrate uns nur kurz, wem du schreiben willst. Wir senden dir umgehend die E-Mail-Adresse des Singles deiner Wahl.