Daniela | 32 | Basel

„Weißt du, was ich meine? Rohe Tomaten sind mir einfach suspekt.“

Tomatensoße ist aber völlig okay. Schließlich gibt es für Daaani, mit langem Aaaa, nichts Schlimmeres, als wenn es vier Tage lang keine Paaasta gibt. Food Facts sind ja immer wichtig für den Einstieg ins Interview. Camembert wird gegessen, Käse aber nicht. Ach ja, Sushi mag sie auch nicht, dafür würde sie Japan umso lieber entdecken gehen. Ihr ferner Sehnsuchtsort steht schon lange auf der Liste der Dinge, die sie bewegen. Stillstand ist nämlich nichts für die 32-jährige Deutsch-Polnisch-Schweizerische Historikerin. Die Mischung macht’s und die Widersprüche machen sie umso interessanter – und uns neugieriger, mehr über die Frau zu erfahren, die uns in ihrer tollen Altbauwohnung in Basel mit einem köstlichen Avocadokuchen empfängt. Finden wir dufte!

005-imgegenteil_Daniela001-imgegenteil_Daniela002-imgegenteil_Daniela003-imgegenteil_Daniela006-imgegenteil_Daniela007-imgegenteil_Daniela008-imgegenteil_Daniela009-imgegenteil_Daniela

Improvisiert habe sie beim Backen, Regeln sind ihr nicht sonderlich sympathisch. Mit ein Grund, weshalb sie bis heute keinen Führerschein besitzt. Ist aber auch gar kein Ding, denn körperliche Bewegung war für Daniela schon immer ein großes Thema. Egal ob zu Abba oder Jennifer Rush, später gab es sowieso nur noch Oasis. Cause maybeeee your’re gonna be the one that saves meeee … Heute sind es eher Acts wie SOHN und alt-J, bei denen sie das Tanzbein schwingt. Und natürlich in ihrem Kurs für zeitgenössischen Tanz, den sie ein Mal wöchentlich besucht. Tanzen sei halt immer schon das Größte und DIE Konstante in ihrem Leben gewesen. Apropos groß: Dani ist die Kleine in der Familie. Mit ihrer sechs Jahre älteren Schwester ist sie im ländlichen Fricktal im idyllischen Aargau aufgewachsen. Mit ihr war sie oft zu Besuch in Deutschland bei Oma, wo Kuschelabende und Schlittschuhfahrten inkl. anschließender Verköstigung heißer Schokolade und Currywurst auf dem Programm standen. Oma knows eben best.

011-imgegenteil_Daniela014-imgegenteil_Daniela015-imgegenteil_Daniela016-imgegenteil_Daniela017-imgegenteil_Daniela018-imgegenteil_Daniela019-imgegenteil_Daniela020-imgegenteil_Daniela

Familie liegt Dani ganz besonders am Herzen und so begibt sie sich anhand alter Familienfotos leidenschaftlich gerne auf die Spuren ihrer Vorfahren. Noch nicht lange ist es her, dass es sie nach Osteuropa zog, um ihre Wurzeln zu erforschen und zu erkennen, dass polnischen Pierogi unfassbar lecker sind. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen ­– gilt auch für Bauchschläfer wie Daniela. Essenziell dabei ist doch, dass der Genuss im Leben nicht zu kurz kommt und man sich nicht mit dem erstbesten zufrieden gibt. „Weißt du, was ich meine?“ Dazu gehört auch schon mal ein kühles India Pale Ale oder ein gutes Glas Rotwein. Aber alles in Maßen.

021-imgegenteil_Daniela022-imgegenteil_Daniela023-imgegenteil_Danielaimgegenteil_Kinderfoto_Daniela024-imgegenteil_Daniela025-imgegenteil_Danieladaniela1027-imgegenteil_Daniela

Da bohren wir gleich weiter und stoßen auf das Stichwort: Balance. Nahezu mühelos, so scheint es, vereinbart sie ihre Arbeit in einem Museum in Zürich mit ihrer Ausbildung im Lehramt Gymnasium für Geschichte und bringt auch noch ihre Tätigkeit als Mitglied des Vereins Frauenstadtrundgang unter einen Hut. Chapeau! Sie findet sogar die Zeit, ab und zu durch ihr hübsches Quartier zu flanieren, Ideen in ihr Notizbuch zu kritzeln, diese Ideen dann nicht in die Tat umzusetzen, Fotos zu knipsen, Podcasts zu lauschen, ihre etlichen Zimmerpflanzen zu pflegen und dabei auch noch verdammt gut auszusehen. Liegt an ihrem Beautygeheimnis: ohne Lippenstift verlässt sie das Haus nämlich nicht. Cleveres Mädchen!

028-imgegenteil_Daniela029-imgegenteil_Daniela030-imgegenteil_Daniela031-imgegenteil_Daniela038-imgegenteil_Daniela036-imgegenteil_Daniela037-imgegenteil_Daniela039-imgegenteil_Daniela041-imgegenteil_Daniela

Bevor wir aus dem Schwärmen gar nicht mehr rauskommen, verraten wir dir lieber noch, was Dani so richtig glücklich macht: ein Herr namens Lehmann. Ja genau, der aus dem Film. Damit kannst du sie immer aufmuntern. Und gehörst du jetzt auch noch zu der Sorte «Loyal, Freiheits- und Freiraumliebend mit einer großen Portion Humor»? Dann gib Daaani einen Schubs, dir einen Ruck, hau in die Tasten und sie um!

Kontakt

Bist du gerade auch so verliebt wie wir? Dann schreib Daniela ein paar Zeilen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

Noch ein schönes, optionales Foto anhängen? (JPG oder PNG bis zu 2MB)

Das Kontaktformular geht selbstverständlich direkt in das Postfach des/der Auserwählten. Sollte das Formular nicht zu deiner Zufriedenheit performen, wende dich einfach direkt an kontakt(at)imgegenteil(punkt)de und verrate uns nur kurz, wem du schreiben willst. Wir senden dir umgehend die E-Mail-Adresse des Singles deiner Wahl.

Written By
More from Evelyn

Fabian | 31 | Matzendorf

Fabian stammt aus dem Südschwarzwald, gleich an der Grenze zur Schweiz. Diese...
Read More