Olga | 24 | Neukölln

„Berlin ist immer so gut zu mir!“

Olga ist im kalten Sibirien zur Welt gekommen. Als sie noch ein Kleinkind war, zog ihre Familie ins schöne Nordrhein-Westfalen nach Münster. Dort hatte Olga eine tolle Kindheit: Ballettunterricht, Volleyball-Training und Klavier spielen standen damals ganz oben auf ihrer Liste – Business as usual. Ihre Eltern haben es ganz gut hinbekommen, dass sie kein verwöhntes Einzelkind geworden ist – teilen findet sie nämlich richtig gut. “Shoe-Sharing“ betreibt sie mit ihrem Mitbewohner vor allem bei Sneakers – wie praktisch, dass beide Schuhgröße 40 tragen. Nach dem Abi studierte sie ein paar Semester Kunstgeschichte und Philosophie, doch das erzählt sie in letzter Zeit eher ungern, weil dann jeder mit ihr darüber diskutieren möchte. Für Mode und Fotografie hatte sie schon immer eine Leidenschaft, deswegen klärte sie sich ein Praktikum bei einer fancy Berliner Modelagentur, brach ihr Studium ab und zog 2011 mit nur drei Koffern in die Hauptstadt. Dort arbeitet Olga noch immer als Bookerin und hat eine Vorliebe für Models mit speziellen Gesichtern. Sie liebt ihren Job und freut sich am Freitag schon auf Montag. Musikalisch steht sie in letzter Zeit voll auf Kendrick Lamar und Kid Ink, zum tanzen geht sie gern mal ins Berghain. Bei Longdrinks bevorzugt die gebürtige Russin natürlich Moscow Mule. Wodka trinkt sie inzwischen aber nur noch am Wochenende. Sie ist seit fast zwei Jahren Vegetarierin und kocht gern und viel für ihre liebsten Freunde. Paris findet sie ganz zauberhaft und will bald unbedingt nach Norwegen und Finnland reisen. Einen Laptop und Wifi findet man bei ihr nicht, damit verbringt sie bei der Arbeit schon die ganze Zeit und würde sich in ihrer Freizeit wahrscheinlich nur crazy YouTube Katzenvideos reinziehen. Mehrmals die Woche geht sie mit der französischen Bulldogge ihrer Nachbarn, dem guten Bös, spazieren. Eins gibt Olga offen zu: Sie hat den schlechtesten Orientierungsinn der Welt! Dafür ist sie von Kopf bis Fuß ein positiver Mensch, ihr Lachen haut einen um – ein echtes Zuckerstückchen! Möchte man ihr Herz erobern, dann bringt man ihr am besten Studentenfutter mit. Also Jungs, wer dieses Lächeln live erleben möchte, muss Olga sofort anschreiben und im nächsten Supermarkt Nüsschen kaufen!

imgegenteil_Kinderfoto_Olga

imgegenteil_Olga006imgegenteil_Olga011imgegenteil_Olga007imgegenteil_Olga003imgegenteil_Olga005imgegenteil_Olga001imgegenteil_Olga002imgegenteil_Olga017imgegenteil_Olga008imgegenteil_Olga016imgegenteil_Olga018imgegenteil_Olga010imgegenteil_Olga015imgegenteil_Olga012imgegenteil_Olga013imgegenteil_Olga019imgegenteil_Olga020

Sorry, Olga ist nicht mehr auf der Suche. Du kannst ihr leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Mädchen aus Berlin gibt es hier.