Mischa | 22 | Stuttgart

„Ich mal‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt! “

Michael oder Mischa, wie ihn Freunde und Familie nennen, hat es nach seinem freiwilligen Dienst beim Bund gezwungenermaßen nach Stuggi verschlagen, wo er sein Studium in Print-Media-Management macht. Heimatstadt des 22-Jährigen mit ukrainischen Wurzeln ist Würzburg und somit ist er ein Reigschmeckter, wie man im Schwabenländle sagt. An freien Wochenenden ist er hin und wieder in Berlin auf Tour – die Metropole mit seiner offenen und ungezwungenen Art ist genau Mischas Ding. Elektronische Musik ist sein großes Faible, da wundert es nicht, dass er im Lehmann Club in Stuttgart arbeitet, um Studium und Party zu finanzieren. Die Fusion, Plötzlich am Meer Festival und das MELT! zieren seine Wall of Festivals, die hat er alle schon mal besucht. Ganz wichtig dabei: Sein Eulenpulli, der mittlerweile Kultstatus erlangt hat, und bei jedem Festival mit im Köfferchen ist. Wenn der Gute nicht grad am abdancen ist, setzt er seinen Körper auch gern mal mit Slacklinen in Schwingungen. Kennt ihr nicht? Das ist Seiltanz in cool. Ha! Wer Mischa bei einer seiner Traumreisen begleiten möchte, fliegt allerdings nicht nach Ibiza ins Partymekka der Elektromusik – das ist ihm dann doch viel zu kommerziell – nein, der muss ein Ticket für die transsibirische Eisenbahn einlösen und ein gutes Stück Abenteuerlust im Gepäck haben. Generell nerven ihn jede Form von gesellschaftlichen Zwängen oder Dresscodes. Mischa nimmt nichts von der Stange – im Gegenteil – er pimpt seinen neuen Laptop gerne mal mit Stickern und verleiht ihm somit eine eigene Identität. Klar, dass er daher nerdigere Filme wie Garden State der plumpen Berieselung von Actionfilmen und Blockbustern vorzieht. Körperschmuck oder Tattoos gefallen Mischa nur zur Selbstverwirklichung, nicht wenn sie einem Modetrend dienen. Er sucht eher den natürlichen Typ Frau, nichts aufgetragenes – just real. Den kulturellen Kick holt er sich hin und wieder auf Poetry Slam Sessions, wo er es vorzieht zuzuhören, als selber vor großem Publikum zu sprechen. Lust auf ein leckeres und dazu noch schön angerichtetes Rührei? Das kann Mischa wirklich mehr als gut! Er lässt der Kreativität in der Küche seiner 4er-WG freien Lauf. Mittag- oder Abendessen ist nicht so wichtig – Hauptsache das Frühstück stimmt! Wenn das Rührei mal außergewöhnlich schön aussieht, wird das auch gern fotografiert und ab damit ins Ranking aka Instagram. Ansonsten ist ihm der Küchenchef und die Ausrichtung eigentlich egal. Gerne würde er aber auch mal exotische Sachen, die auf keiner „normalen“ Speisekarte stehen – z.B. Heuschrecken – ausprobieren. Mmmmh lecker. Mischa passt in kein Raster und keine Schublade, Offenheit gegenüber allem ist ihm daher sehr wichtig. Er mag es gerne unkompliziert und wenn ihn was nervt, will er sofort etwas tun, um es besser zu machen, und nicht nur darüber meckern. Er liebt Menschen, die Wärme ausstrahlen und auch emotional sein können. Hey, warte mal: Spricht der Mischa vielleicht gerade von Dir? Los geht’s, das nächste außergewöhnliche Rühreifrühstück könnte schon Deins sein! Liebe, Magen, die Geschichte kennt ihr doch! <3

imgegenteil_Kinderfoto_Mischa

imgegenteil_Mischa001imgegenteil_Mischa002imgegenteil_Mischa003imgegenteil_Mischa005imgegenteil_Mischa006imgegenteil_Mischa007bimgegenteil_Mischa007aimgegenteil_Mischa009imgegenteil_Mischa008imgegenteil_Mischa010imgegenteil_Mischa012imgegenteil_Mischa013imgegenteil_Mischa015imgegenteil_Mischa016imgegenteil_Mischa017imgegenteil_Mischa018imgegenteil_Mischa022imgegenteil_Mischa019imgegenteil_Mischa004imgegenteil_Mischa024imgegenteil_Mischa023imgegenteil_Mischa025imgegenteil_Mischa026imgegenteil_Mischa011imgegenteil_Mischa007

Kontakt

Sorry, Mischa ist gerade nicht auf der Suche. Du kannst ihm leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Alle Porträts aus Stuttgart gibt es hier.