Maren | 23 | Köln

„Der Kölschglashalter ist echt praktisch!“

Freitagabend, 19 Uhr, Belgisches Viertel, Köln. Noch sind die Besucher des Grünfelds überschaubar.  Als Strahlemaus Maren zur Tür hereinkommt, ist gleich positive Stimmung und gute Laune angesagt. Als Verstärkung hat sie ihre Langzeitfreundin Mara dabei, finden wir cool! Und los geht’s …

Hallo Maren, schön dich kennenzulernen. Als Einstieg: Wie würdest du denn deinen perfekten Tag beschreiben?

Also, auf jeden Fall beginnt mein Tag im Sommer in der Sonne. Ich stehe entspannt auf, gönne mir ein schönes Frühstück und geh dann raus. Egal wohin, Hauptsache Sonne. Vielleicht irgendwo in den Park. Da könnte ich dann auch direkt mit meinen Freunden grillen, bei ’nem Kasten Kölsch. Der perfekte Tag wird abends mit einem Openair abgerundet – am Aachener Weiher kann man zum Beispiel im Sommer abends am Kulturdeck eine Runde steppen.

Wo du es schon ansprichst, stehst du also auf elektronische Musik?

Ja, total. In Köln findet man mich am Wochenende auch öfter in Clubs, im Bootshaus beispielsweise.

Passend zu meiner nächsten Frage. Beende bitte folgenden Satz: Es ist Samstagabend und ich bin …

(Sie lacht.) Wahrscheinlich bei Freunden zum Vortrinken, bevor es uns später in einen Technoclub zieht.

Und was trinkst du da am liebsten?

Vodka-E, weil es ja doch schon mal länger gehen kann.

004-imgegenteil_Maren002-imgegenteil_Maren003-imgegenteil_Marenimgegenteil_Kinderfoto_Maren006-imgegenteil_Maren005-imgegenteil_Maren

Hast du ein Lieblingsbuch oder einen Lieblingsfilm?

Ohjaaa. PS. Ich liebe dich ist mein absoluter Favorit!

Also darf es auch mal romantisch sein?

Ja, auf jeden Fall. Mit einem Mann kann ich mir aber auch locker mal Action oder Thriller geben.

Hast du Hobbys, machst du Sport?

Ja, ich gehe joggen und ins Fitnessstudio.

Ha, ich wünschte ich würde eine Sache davon regelmäßig hinbekommen, chapeau! Soll dein Zukünftiger denn auch ein Sportfreak sein?

Nee, das ist mir nicht wichtig. Klar, er sollte nicht aussehen wie ein Pfannkuchen (hihi), aber ein Sixpack oder so was ist für mich vollkommen zweitrangig. Er muss auch nicht mal groß sein, weil ich selbst ja so ein Winzling bin mit 1,56.

Okay, was sollte Mr. Right denn sonst noch so haben?

Er soll auf jeden Fall zuverlässig sein und wissen, wohin er in seinem Leben will. Außerdem sollte er ein Familienmensch sein, so wie ich. Dass er sich gut mit seinen Eltern versteht, finde ich sehr wichtig. Ansonsten soll er locker und für jeden Spaß zu haben sein. Optisch stehe ich total auf den Typ Holzfäller (lacht). Bart ist verdammt sexy, ist aber auch kein Muss.

007-imgegenteil_Maren008-imgegenteil_Maren009-imgegenteil_Maren010-imgegenteil_Maren011-imgegenteil_Maren

Wo würdest du gerne mal hinreisen?

Meine nächste Reise startet ganz bald, nämlich im März. Da mache ich mit einer Freundin eine Südostasien-Reise durch Thailand, Malaysia, Singapur und Indonesien.

Das klingt ja nach einer Menge Abenteuer. Und, schon aufgeregt?

Schon etwas. Das wird auf jeden Fall mein erstes mal Backpacking, sonst war ich meistens eher im Partyurlaub, auf Malle oder in Bulgarien.

Was darf in deinem Reiserucksack denn auf keinen Fall fehlen?

Mein Handyladegerät, eine Powerbank und eine Sonnenbrille.

Mit welcher Kleinigkeit kann man dir denn jederzeit eine Freude machen?

Hmmm … (guckt zu Freundin Mara). Und Mara so: Mettbrötchen! (Beide lachen.) Maren: Ja, das stimmt! Ich bin eher so der herzhafte Typ.

Na, wenn das so ist, was findet man neben Mett denn jederzeit in deinem Kühlschrank?

Bier! Ich wohn zwar in Nippes in einer WG mit zwei Jungs, habe aber auch meinen eigenen Vorrat.

Was willst du in diesem Leben noch lernen?

Surfen! Vielleicht ja sogar im kommenden Urlaub.

Die Frage ist ein bisschen gemein, aber was sind denn deine guten und was sind deine schlechten Eigenschaften?

Also ich bin auf jeden Fall selbstbewusst, ich weiß grad nicht, ob ich das eher zu positiven oder negativen Eigenschaften zuordnen soll. Also eigentlich ist es ja etwas Positives, wird aber von manchen Leuten auch als arrogant angesehen, was ich schade finde. Mara: Und Maren ist sehr ehrlich! Maren: Stimmt. Und negativ an mir ist meine Ungeduld. Ich hasse es, wenn Menschen zu spät kommen, grrr. Und durch meine Ungeduld kann ich auch manchmal launisch werden.

012-imgegenteil_Maren013-imgegenteil_Maren014-imgegenteil_Maren015-imgegenteil_Maren016-imgegenteil_Maren

Nenne mir 3 random Dinge, die dir spontan einfallen. Was kannst du überhaupt nicht ab?

Da wäre wie gesagt die Unpünktlichkeit. Ansonsten bin ich ein Rechtschreibnazi. Ich hasse es, wenn Leute keine Ahnung von Rechtschreibung haben und zum Beispiel „seid“ und „seit“ verwechseln. Ach, und Brokkoli!

Und auf was fährst du voll ab?

Bart! (Lacht.) Außerdem auf schwarze Klamotten und Karneval. Meine Mädels und ich basteln jedes Jahr gemeinsam unsere Kostüme. Dieses Jahr gehen wir alle als Zahnfee.

Haha, wie putzig. Apropos Karneval, ich hab da eben schon was erspähen können. Was hast du uns denn mitgebracht?

Also, da hätten wir einmal einen Kölschglashalter mit dem Kölner Wappen. Wenn man nämlich so wie ich beim Karnevalszug mitgeht, hat man keine Hände frei zum Kölsch halten. Den Kölschglashalter hängt man sich um den Hals und kann das Glas dann darin abstellen, also echt praktisch! Ansonsten habe ich euch ’ne Menge Festivalbändchen mitgebracht. Auf dem SMS und Chiemsee Summer habe ich auch gearbeitet.

Uhh, als was denn?

Als Promotergirl für eine Zigarettenmarke. Dann habe ich euch noch diese wunderschöne Postkarte mitgebracht. Mara und ich schicken uns immer, wenn wir im Urlaub sind, gegenseitig die hässlichsten Postkarten, die wir auftreiben können. Einmal habe ich von ihr eine Postkarte mit einem pinken Glitzernilpferd bekommen. Wie lang ist das her? 2009? 2008? Boah krass, so lange! (Beide lachen.)

Zum Abschluss: Wo ist dein liebster Platz auf der Welt?

Amsterdam! Ich war schon ein paar Mal da und hab mich irgendwie voll in die Stadt verknallt. Da mal auf einem Hausboot wohnen, das wär’s echt! Ich weiß nicht wieso, aber die Stadt hat irgendwie so was Heimeliges an sich, als wenn da nie irgendwas Schlimmes passiert.

017-imgegenteil_Maren019-imgegenteil_Maren018-imgegenteil_Maren020-imgegenteil_Maren

Der Abend geht zu Ende und wir müssen uns verabschieden. Jungs, wenn ihr vielleicht Typ Holzfäller seid, Maren das Surfen beibringen könnt, ein Familienmensch seid, auch jeck durch den Karneval tanzt, die deutsche Rechtschreibung beherrscht oder auch nur total an dieser sympathischen und fröhlichen Kölnerin interessiert seid, dann zögert nicht und kontaktiert sie! Wir legen sie euch jedenfalls wärmstens an Herz. Quatsch, nicht nur wärmstens, sondern heißestens!

Kontakt

Bist du gerade auch so verliebt wie wir? Dann schreib Maren ein paar Zeilen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

Noch ein schönes, optionales Foto anhängen? (JPG oder PNG bis zu 2MB)

Das Kontaktformular geht selbstverständlich direkt in das Postfach des/der Auserwählten. Sollte das Formular nicht zu deiner Zufriedenheit performen, wende dich einfach direkt an kontakt(at)imgegenteil(punkt)de und verrate uns nur kurz, wem du schreiben willst. Wir senden dir umgehend die E-Mail-Adresse des Singles deiner Wahl.

More from Anna-Maria

Vanessa | 29 | Mannheim

Vanessas Leben ist Pathos. Während unsereins noch dreimal überlegt, abwägt und hinterfragt,...
Read More