Madita | 24 | Hamburg

„Ich war in Berlin und fand’s Scheiße und jetzt bin ich wieder hier.“

Wir treffen uns vor dem Fixpunkt der Schanze, Haus III & 70, inzwischen neu aufgeteilt in hippe neue Namen und Etablissements, und Madita ist viel pünktlicker als wir. Galopper des Jahres. Äh, der Name des Ladens, natürlich. Während wir noch ablegen, checke ich noch mal die mir schon bekannten Eckpunkte. Zeit ist Interview, oder so! Aus Bramfeld, 24 Jahre alt, arbeitet in einem Hort für Kinder und studiert soziale Arbeit. Passt. So, let’s bring it on.

Was hast du uns denn heute mitgebracht, Madita?

Das ist einmal Madicken, die schwedische Version von meinem Namen und steht für meine Schwedenleidenschaft, dann eine kleine Orgel, die Nachts um halb eins auf der Reeperbahn spielen kann und schließlich meine Kamera. Ich hab leider nicht so ein Profiding (guckt rüber zu Maria), aber mache gerne Fotos und blogge auch ein bisschen oder will es jetzt wieder machen. Das heißt Elbchanson.

Wo bist du am Wochenende so unterwegs in Hamburg?

Meistens in dem Fischladen, in dem das heute ja leider nicht geklappt hat: Kleine Haie, Große Fische. Das ist mein zweites Wohnzimmer und da spielen immer mal kleinere Duos oder Singer-Songwriter. Da gibt’s super Fischbrötchen. Ansonsten auch gerne auf der Schanze, an der Schanze, in der Schanze.

Könntest du dir auch vorstellen, nicht in Hamburg zu wohnen?

Nein! Doch! In Schweden könnte ich mir vorstellen zu wohnen. Stockholm wahrscheinlich. Das darf man ja nicht sagen, aber da ist es fast noch schöner als in Hamburg. Oder Göteborg noch. Das könnte auch gut sein.

Woher kommt diese Schwedenliebe bei dir?

Meine Eltern sind früher mit mir immer nach Schweden gefahren und wir haben diese ganzen Astrid Lindgren Touren mitgemacht und seitdem ist das irgendwie da und geht nicht mehr weg. Und durch meinen Namen.

Worüber kannst du richtig lachen?

Über Witze, die ich nicht verstehe. Das kommt dann später. Danach lach ich dann noch mehr, als hätte ich den Witz sofort verstanden. Aber eigentlich lache ich sowieso über alles.

imgegenteil_Medita_1imgegenteil_Medita_2

Mit welcher Kleinigkeit könnte man dir jederzeit eine Freude machen?

Mit Kaffee. Bei Elbgold am besten. Da gibt es den besten Kaffee in ganz Hamburg. Wenn man mal etwas empfehlen muss, dann auf jeden Fall das.

Wenn du dich mit drei Adjektiven selbst beschreiben müsstest, welche wären das?

Fröhlich, ich bin leicht skeptisch, und zuletzt noch zuverlässig.

Wo flunkerst du manchmal über dich selbst, um ein bisschen besser dazustehen?

Ich versuche manchmal total cool zu reden, obwohl ich gar nicht so eine Sprücheklopferin bin, und dann fallen mir auch wirklich total gute Sachen ein!

Und welche Eigenschaften wären dir beim Gegenüber wichtig?

Das ist so blöd, das jetzt noch mal zu sagen, aber: auch Zuverlässigkeit. Dieses heute-so-morgen-so, damit kann ich nicht gut umgehen. Das nervt.

Hast du einen liebsten Platz auf der Welt?

Ich bin total gern am Hafen. Egal ob in Hamburg oder Stockholm oder Göteborg. Ich bin am liebsten in den Häfen der Welt.

imgegenteil_Medita_3imgegenteil_Medita_4imgegenteill_Kinderfoto_Maditaimgegenteil_Medita_5imgegenteil_Medita_6

Was kannst du nicht so gut?

Kopfrechnen.

Über was kannst du dich aufregen?

Über langweilige Menschen. Zum Beispiel Leute, die keinen Bock haben mit mir einen YouTube-Channel zu machen.

Oh, was wäre denn dein YouTube-Channel?

Ich würde singen. Ich nehme seit zwei Wochen Klavierunterricht.

Und Singen kannst du schon?

Mein Lehrer sagt: „Du kannst doch gut singen.“ In zwei Wochen kann ich das! Ach, sonst kann ich auch noch Gitarre spielen. Hauptsache einen eigenen YouTube-Channel haben! (lacht)

Was findet man jederzeit in deinem Kühlschrank?

Irgendeine coole Antwort wäre jetzt gut. Milch hat ja jeder. (überlegt) Hm… Fruchtzwerge. Ich fand die als Eis aber immer viel geiler. Ich hatte noch so Stäbchen von früher, aber die sind jetzt weg. Nun nehme ich immer normale Löffel und alle meine Freunde meckern. Neulich hatte ich zwei so große Packungen und da gab es im ganzen Haushalt keine Löffel mehr, weil die alle drin steckten.

imgegenteil_Medita_7imgegenteil_Medita_9imgegenteil_Medita_10

Auf was freust du dich beim Daten besonders?

Auf die Gespräche.

Und auf was nicht so?

Meine Grundstimmung beim ersten Date ist, dass man sich vielleicht nur das eine Mal sieht. Aber wenn es schön ist, dann ist es schön. Man hat das nur leider nicht immer.

Was ist dein liebstes technisches Gerät?

Meine Kamera. Ich mag mein Handy, aber definitiv die Kamera. Wobei, dann müsste meine Kamera ja Instagram haben. Dann würde es gehen.

Das kommt bestimmt auch bald.

Oder? Dann direkt von der Kamera auf Instagram.

imgegenteil_Medita_11imgegenteil_Medita_12

Wenn du jetzt sofort verreisen könntest, wo würde es hingehen?

Ja, das ist ja jetzt eine Masterfrage für dich.

Schweden.

Da würde ich jetzt echt gerne hin. Oder Amsterdam. Aber Miami wäre auch geil.

Gibt es außer dem Klavierspielen noch Dinge, die du unbedingt lernen oder tun möchtest?

Ich würde gerne lernen mit Photoshop umzugehen. Und Trapezakrobatik finde ich spannend, der Gedanke verfolgt mich schon lang.

Zum Schluss ein Freebie: Gibt es noch eine Frage, die ich dir stellen sollte?

Nö, die waren doch gut, die Fragen.

imgegenteil_Medita_13imgegenteil_Medita_14

Finden wir auch. Und finden auch, dass Madita ziemlich gut ist. Findet ihr das wiederum auch, dann schreibt ihr doch. Antworten gibt es bestimmt gesungen am Klavier. Könnte sich lohnen, was?

Kontakt

Bist du gerade auch so verliebt wie wir? Dann schreib Madita ein paar Zeilen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

Noch ein schönes, optionales Foto anhängen? (JPG oder PNG bis zu 2MB)

Das Kontaktformular geht selbstverständlich direkt in das Postfach des/der Auserwählten. Sollte das Formular nicht zu deiner Zufriedenheit performen, wende dich einfach direkt an kontakt(at)imgegenteil(punkt)de und verrate uns nur kurz, wem du schreiben willst. Wir senden dir umgehend die E-Mail-Adresse des Singles deiner Wahl.

More from Maria und Daniel

Franziska | 29 | Hamburg

Ein kalter Montagabend in Hamburg, kurz vor 19 Uhr. In der lokalen...
Read More