Lisa | 30 | Hamburg

Ich schätze Leute, die ihr eigenes Ding durchziehen.

Das Leben zu genießen, ist Lisa wichtiger als alles Geld der Welt. Jeder Tag bekommt von ihr die Chance, ein ganz großer zu werden. Klar, auch die 30-Jährige sitzt täglich im Büro – von nichts kommt bekanntlich ja nicht viel – aber Spaß, Zeit mit Freunden und ein wenig „Savoir-vivre“ stehen in ihrem Leben auf jeden Fall an oberster Stelle. An den Wochenenden lebt die frühere Berlinerin, die vor anderthalb Jahren nach Hamburg kam und dem Charme der Stadt vom ersten Moment an verfallen ist, zunächst erst mal gerne in den Tag hinein: Läuft um die Alster, frühstückt im Café Hüftgold, wälzt Romane, zuletzt „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ von Rachel Joyce, und verabredet sich spontan mit Freundinnen bei Kopiba. Sobald die Nacht anbricht, hat Lisa jedoch ein festes Ziel vor Augen: Tanzen gehen möchte sie – und zwar um jeden Preis. Wenn ihre Freunde anderweitig verplant sind, zieht sie notfalls auch alleine los, um die Clubs der Stadt unsicher zu machen. Auf Aufdonnern, Aufreißen und Alkohol kann sie dann gut verzichten – wobei sie vor Kurzem Gin-Mate für sich entdeckt hat und dem Drink seitdem regelrecht verfallen ist –, beim Ausgehen geht es ihr wirklich noch um die Musik. Elektronisch mag sie die am liebsten. Sobald zum Beispiel die Jungs vom Berliner Label Stil vor Talent in der Stadt sind, gibt es für Lisa kein Halten mehr. Da das allerdings in der Regel zu selten passiert, sie Freunde und Familie in Berlin doch arg vermisst, und nach einer anstrengenden Woche als Personalvermittlerin sowieso sehnlichst einen Ausgleich wünscht, verbringt Lisa viele Wochenenden auch fernab der Hansestadt in Berlin. Trotzdem: In Hamburg fühlt sich Lisa pudelwohl. Sie liebt es, in ihrer Freizeit durch die Schanze zu bummeln und bei Bruno‘s Käseladen Ziegenkäse-Salat zu mampfen. Für Ziegenmilch hat die Schwedenliebhaberin, die sich gut vorstellen kann, auch mal eine Zeit lang in Skandinavien zu leben, im Übrigen eine besondere Vorliebe: Zum Einschlafen trinkt Lisa für ihr Leben gerne heiße Ziegenmilch mit Honig. Bei all dem Trubel ist es ihr aber auch wichtig, sich hin und wieder zurückziehen zu können. Dann malt oder kocht sie in ihrer Wohnung in Alsternähe und träumt vor sich hin. Über nichts im Speziellen, Lisa ist nicht der Typ Mensch, der Sachen zerdenkt und groß Pläne schmiedet. Stattdessen besinnt sie sich lieber auf das Hier und Jetzt. Aktuell würde sie gerne mal Stand Up Paddling auf der Alster machen oder mit dem Kanu gen Poppenbüttel schippern. Das natürlich am liebsten gemeinsam mit einem charmanten Mann, von dem sie eigentlich nicht viel erwartet außer, dass er – ähnlich wie sie selbst – das Leben mit offenen Armen empfängt – komme, was wolle. 

imgegenteil_Kinderfoto_Lisa

imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_024imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_header_04imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_021imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_018imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_020imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_header_03imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_019imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_004imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_009Yelda Yilmazimgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_005imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_001imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_002imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_017imgegenteil_Lisa_011imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_012imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_013imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_015imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_014imgegenteil_yeldayilmaz_LisaHohenfelde_007

Kontakt

Sorry, Lisa ist gerade nicht auf der Suche. Du kannst ihr leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Mädchen aus Hamburg gibt es hier.