Kathi | 30 | Berlin

imgegenteil_Jekathrina_Header_Boys

„Ich bin mehr so Pi mal Daumen.“

Als wir um halb neun „Zum kleinen Mohr“ herein spazieren, ist Kathi bereits heiß begehrt. Sie sitzt in der schummrigsten Ecke der altberliner Kneipe, eingewickelt in ihren Schal und erwartet uns mit offenen Armen, um sich vor der kommunikativen Ü-50-Generation zu retten! Na, das machen wir bei dieser Frau doch liebend gerne. Licht an, Heizung an und los geht’s!

002-imgegenteil_Jekathrina003-imgegenteil_Jekathrina

Liebe Kathi, welche drei Dinge hast du uns denn mitgebracht?

Ach, mussten es drei sein? Ich habe euch Schokolade aus Barcelona mitgebracht, nicht als Bestechung, sondern weil ich es einfach schön finde, jemandem etwas mitzubringen. Und ich wollte meine Katze mitbringen, aber das ist wohl eine tierfreie Kneipe und deshalb ist es etwas ganz anderes geworden …

Und was?

Bei der Suche nach einem Kinderfoto bin ich über das Programm des Preisträgerkonzerts von „Jugend musiziert“ gestoßen. Schreibe bitte auf, dass ich früher immer Konzertklavier spielen musste. Von Bach über Beethoven war alles dabei.

004-imgegenteil_Jekathrina008-imgegenteil_Jekathrina005-imgegenteil_Jekathrina

Mit welcher Kleinigkeit könnte man dir jederzeit eine Freude machen?

Mit allem, was mit Tiere streicheln zu tun hat! Man kann mir regelmäßig kleine Tiere schenken oder man bringt mich irgendwohin, wo welche sind. Ich würde das auch hauptberuflich machen, wenn der Immobilienmarkt zusammenbricht.

Und um das ganze bildlich zu verdeutlichen, schlüpft sie demonstrativ in ihren gefühlt 300 Jahre alten Lieblings-Bambipullover, während im Background No Woman, no Cry läuft.

Welche Leidenschaft würdest du gerne mit deinem zukünftigen Partner teilen?

Ich reise total gerne, eigentlich ständig und bin total glücklich, wenn ich am Wochenende irgendwohin fahren kann. Ich kann nicht jedes Wochenende durch die Clubs ziehen oder im Garten grillen. Immer dieselben Freunde, immer dasselbe Grillfleisch. Das geht gar nicht.

007-imgegenteil_Jekathrina012-imgegenteil_Jekathrina013-imgegenteil_Jekathrina

Was ist dir wichtiger in einer Beziehung: Freiheit oder Gemeinsamkeit?

Hmm … Freiheit. Wenn man gemeinsam frei sein kann. Jemanden an die Hand nehmen und ihm die Welt erklären, dafür habe ich gar keine Geduld.

Die hübsche Pankowerin hat im übrigen russische Wurzeln und ist in Hessen aufgewaschen. Dort hätte ihr Mutter sie am Liebsten schon mit 13 Jahren verheiratet. Wir finden, Kathi ist eine Mischung aus niedlichem Dialekt und leidenschaftlichem Temperament. Hier mal ein kleiner Auszug aus ihrem Sprachgebrauch: Muttischelle, die: Bei ner Muttischelle rügt ein Erwachsener einen anderen Erwachsenen. Oha, das klingt ja gar nicht so schee …

Beende bitte diesen Satz: „Es ist Samstagabend und ich bin …“

Wenn ich nicht in irgendeiner Metropole Wein trinke, bin ich noch betrunken von Freitagabend. Eigentlich wollen wir Freitagabend nie etwas machen und dann landen wir doch im Muschi Obermaier.

011-imgegenteil_Jekathrina009-imgegenteil_Jekathrina

Wann hast du das letzte Mal gedacht: „Hätte ich das doch lieber nicht gemacht.“

Ich bin da nicht so. Ich denke nur „das war nicht ganz so cool von dir, aber beim nächsten Mal machst du das einfach anders“. Ich mache immer das Beste draus.

Weißt du noch, wann du dich das letzte Mal gestritten hast und warum?

Kathi kräuselt die Stirn und klopft mit ihren Fingern auf den Rand ihres Weißweinglas.

Ich streite mich nicht so oft, weil ich mich selbst nicht so ernst nehme. Ich sitze das einfach aus. Es sei denn, es ist ein Familienmitglied, da kommt dann das russische Temperament durch. Mein Bruder oder meine Mutter wissen einfach, welche Knöpfe sie bei mir drücken müssen.

Wenn wir jetzt deinen Exfreund fragen würden, was denkst du würde er über dich sagen?

Also jetzt den Letzten oder was? Wahrscheinlich: „Es tut mir sooo leid, ich mache es wieder gut – zum 184igsten Mal!“

010-imgegenteil_Jekathrina016-imgegenteil_Jekathrina

Wenn du jetzt deinen Koffer packen könntest, wohin würde die Reise gehen?

Ich habe eine komplette Liste, die ich abarbeite.

Warte mal bitte kurz, da fehlt doch irgendwas. Ach ja, der Blitz! Wo ist Nadine?? Nadine!! Im Augenwinkel sehe ich nur noch, wie ihre Hand von einem älteren Herren im schwarzen Mantel gehalten wird und sie sich einen feuchten Handkuss abholt! Mädels, heute Abend geht noch was und wie Kathi so schön sagt: „Was im kleinen Mohr passiert, das bleibt im kleinen Mohr…“

Und was steht auf deiner Liste?

Im Dezember möchte ich gerne mit meinem Rucksack durch Mexiko reisen und irgendwann möchte ich die rosa Delphine im Amazonas sehen.

imgegenteil_Kinderfoto_Kathi017-imgegenteil_Jekathrina

Zum Abschluss eine Runde „Wahrheit oder Pflicht“. 

Ja ja, aber ich küsse hier niemanden in der Kneipe!

Nein, aber du kannst uns ein Bild malen!

Ich kann dir das Haus vom Nikolaus zeichnen, aber ich müsste ein bisschen üben, sonst wohnt der Nikolaus ohne Dach!

Wir müssen unglaublich lachen und fordern Kathi auf, uns das zu beweisen! Als Challenge batteln sich Nadine und Kathi. Nadine hat glatte drei Versuche gebraucht, bis ihr Nikolaus nicht nur in einem Glashaus wohnte. Kathi hat genau vier Anläufe benötigt und dem Herren mit dem Bart sogar noch einen Schornstein gegönnt.

015-imgegenteil_Jekathrina018-imgegenteil_Jekathrina

Und während wir jetzt noch gut gelaunt an unserem 2,5o Euro Wodka Redbull nippen (Hier wird wirklich an nichts gespart, auch nicht am Wodka!), bleibt uns nur noch zu sagen, dass dieser fröhliche Sonnenschein einen Mann braucht, der sich selbst und das Leben nicht so ernst nimmt. Man sollte sich doch viel häufiger selbst feiern und die schönen Momente zelebrieren. Kathi hat einfach am Morgen schon gute Laune und erzählt das mit so einem überzeugenden Lächeln, dass wir ihr sofort glauben. Umso schöner wäre es, jemanden zu haben, der Kathi zum Lachen bringen kann, an Tagen, an denen sie selbst nicht so spitzenmäßig drauf ist!

PS: Einem nebenberuflichen Clown oder einem Hütchenspieler würde sie übrigens sofort antworten. Also wenn wir jetzt du wären, würden wir uns auf direktem Weg einen Würfelbecher und eine rote Nase zulegen, aber sowas von. 

Kontakt

Bist du gerade auch so verliebt wie wir? Dann schreib Kathi ein paar Zeilen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

Noch ein schönes, optionales Foto anhängen? (JPG oder PNG bis zu 2MB)

Das Kontaktformular geht selbstverständlich direkt in das Postfach des/der Auserwählten. Sollte das Formular nicht zu deiner Zufriedenheit performen, wende dich einfach direkt an kontakt(at)imgegenteil(punkt)de und verrate uns nur kurz, wem du schreiben willst. Wir senden dir umgehend die E-Mail-Adresse des Singles deiner Wahl.