Julia | 39 | München

„Immer gut drauf! Mit Ausrufezeichen!“

München fängt heute noch mal von vorne an. Nach zwei Wochen Regenwetter scheint an diesem Tag endlich wieder die Sonne, ein Lüftchen weht und es fühlt sich an wie Frühling. Julia, die wir heute auf Scones und schwarzen Tee treffen, hat auch Lust auf Frühling. So mit Schmetterlingen, Sonnenschein und allem drum und dran. Soll sie haben! Julia hat es nämlich verdient. Das echte Münchner Kindl ist der Stadt bis heute treu geblieben. Einen kleinen Auslug aufs Land gab’s als die Eltern aus platztechnischen Gründen an den Chiemsee zogen. Die wilden Jahre der Pubertät hat sie deshalb im idyllischen Aschau vor Alpenpanorama, zwischen Touristen verbracht. Irgendwie auch schön.

Erste Party-Erfahrungen waren demnach auch eher so ländlich. Julia umschreibt es für uns so: „Da war halt wildes Saufen im Wald.“ Und zack, Julia hat uns zum ersten Mal zum Lachen gebracht, das kann Sie nämlich ganz gut. Die positiven Vibes, die Julia umgeben, stecken uns direkt an. Aber noch mal zurück zum Chiemsee: Julia, die Älteste von drei Geschwistern (Lena, die Jüngste, hat ihre große Lieblingsschwester übrigens auch hier angemeldet) wuchs also ziemlich behütet in einem großen Bauernhaus im tiefsten Oberbayern auf.

Aber Halt, ein kleines Detail sollten wir noch erwähnen: Zwischen zwei und dreizehn hat Julia nämlich als Kindermodel die Zeitschriftenseiten dieses Landes erobert. Danach hatte sie zwar keine Lust mehr, aber was bleibt, ist eine extrem gut dokumentierte Kindheit und ein verdammt guter Schwank für jede Party.

Julia macht es nach wie vor Spaß, vor unserer Kamera zu stehen. Auch mit Zeitschriften kennt sie sich immer noch aus. Nach ihrem Abi 1998 begann sie ein Studium der Politik und der neueren Geschichte in München. Schon währenddessen arbeitete sie bei dem Magazin Freundin. Danach ging es kreuz und quer durch das Verlagshaus. Focus, InStyle, Elle – Julia hatte sie alle und obendrauf noch Karl Lagerfeld am Telefon.

Nach einer Weiterbildung zur waschechten Social Media Managerin, ist sie heute im Finance Bereich des alt-bekannten Verlagshauses gelandet. Ihr merkt, die Frau kann was. Wenn Julia von ihrer Arbeit erzählt, dann merkt man außerdem, dass sie sehr leidenschaftlich bei der Sache ist. Deshalb wahrscheinlich auch die beeindruckend gute Laune am Montagmorgen und der krasse Lebenslauf. Julia steht also fest auf zwei Beinen und möchte den nächsten Lebensabschnitt gerne mit jemandem teilen, der genau wie sie fröhlich, zielstrebig und bei sich selbst angekommen ist. Ob klein, dick, groß, dünn, jung – Julia weiß ganz genau, dass es sowas von egal ist, wenn man jemanden wirklich mag. Und genau danach sucht sie: Jemanden zum wirklich Mögen. Die große Liebe eben.

Wie ernst Julia das meint, beweisen ihre mutigen Entscheidungen der letzten Jahre: Der Familienmensch hat sich gegen die vielen Reisen und den stressigen Job und für mehr Zeit mit den Liebsten und der Familie entschieden. Dass sich das gelohnt hat, sieht man in ihrem strahlenden Gesicht, wenn sie uns von ihren Geschwistern erzählt. Einmal im Jahr geht es für die ganze Familie zwei Wochen nach Italien zum kräftigen Familien-Liebe-Tanken. Italien ist auch schon unser nächstes Stichwort: Julias Mutter wohnt im wunderschönen Rom und hat Julia mit der großen Rom-Liebe infiziert. Bei ihren vielen Rom-Trips trinkt Julia am liebsten Gin Tonic im The Gin Corner in der Via di Pallacorda, spaziert einfach nur am Tiber-Ufer entlang oder isst in der Pescheria in der Via Agri. Nimm’ uns mit, Julia!

Wenn ihr Julia mal im schönen München treffen wollt, dann am besten auf den Dächern der Stadt. Wärmstens empfehlen kann sie uns die Terrasse auf dem Mandarin Oriental Hotel. Freizeittechnisch sieht Julia sich übrigens eher im Cabrio an den Tegernsee fahren als Wandern in Dreiviertelhosen. So eine gemütliche Wanderung mit kühlem Radler am Ziel geht aber schon mal. Noch lieber würde sie aber ihre alte Liebe, die Vespa, wieder aufleben lassen.

Weiterhelfen kannst du Julia außerdem bei der Suche nach einer neuen Lieblingsband! Die Red Hot Chili Peppers gehen natürlich immer, auch bei deren letzten Konzert in der Stadt war Julia dabei. Was die sonstige Abendgestaltung angeht, vergnügt sich unsere Titelheldin am liebsten im schönen Haidhausen, da dann zum Beispiel in die gemütlich-authentische Weinbar Mezzanotte. Viertelfremde Abstecher gibt’s in die Klenzestraße zum Couch Club oder für Pizza und Pasta zu Pepe Nero in die Hans-Sachs-Straße! Drinks gönnt sich sich gerne mal im Jaded Monkey bei Mad-Men-Atmosphäre und schummriger Beleuchtung. Für bayrisches Essen und Gemütlichkeit verschlägt es Julia am liebsten in den Michaeligarten im Ostpark. Sau schön da!

Wenn es mal gemütlicher zugeht, liest Julia am liebsten historische Romane, momentan die Weltgeschichte to go von Alexander von Schönburg. Auf Netflix haben sie zuletzt Game of Thrones (klaro!) und The Crown gefesselt. Berufsbedingt ist sie außerdem eine passionierte Zeitschriftenleserin. Ganz unser Mädchen ist sie auch, wenn es um Inneneinrichtung, ziemlich perfekte Fingernägel und ihr Hobby geht: Julia sammelt japanische Kokeshi-Puppen, die von dem Londoner Design-Studio Sketch Inc. bemalt werden.

Aber jetzt mal Klartext: Was macht Julia eigentlich so, wenn keiner hinschaut? Wir haben die Antwort gefunden: Wenn die fleißige Julia ein paar freie Stunden auf der Couch hat, lässt sie ihre Liebe zu Gewinnspielen aufleben. Unsere Titelheldin ist nämlich auf der Gewinner-Seite des Lebens unterwegs und nimmt sich gerne mal mit einer guten Freundin am Telefon und einem Glas Rotwein in der Hand das Internet vor und versucht ihr Glück bei sämtlichen kleinen und großen Gewinnspielen. Wir machen das übrigens auch bald, denn Julias Gewinnspanne reicht von drei Teddys (die sie an die örtliche Arche gespendet hat) bis zu einem Smart und zehn Tagen auf den Seychellen. Abgefahren!

Julia steht übrigens gar nicht mal so auf Kettenraucher, Schlager und süße Cocktails, aber auch das lässt sich ausdiskutieren, denn Kommunikation ist für sie in einer Beziehung ganz viel wert. Wenn du hingegen auch liebend gerne den Grill anschmeißt, dann bist du auf Julias Terrasse samt kleinem Edel-Grill genau richtig! Den Wein nicht vergessen, denn nichts geht der Dolce Vita-Liebhaberin über ein gutes Glas Rotwein. Klingt nach einem Date? Dann trau’ Dich, schreib ihr genau hier eine kleine, nette Nachricht!

Kontakt

Bist du gerade auch so verliebt wie wir? Dann schreib Julia ein paar Zeilen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

Noch ein schönes, optionales Foto anhängen? (JPG oder PNG bis zu 1MB)

Das Kontaktformular geht selbstverständlich direkt in das Postfach des/der Auserwählten. Sollte das Formular nicht zu deiner Zufriedenheit performen, wende dich einfach direkt an kontakt(at)imgegenteil(punkt)de und verrate uns nur kurz, wem du schreiben willst. Wir senden dir umgehend die E-Mail-Adresse des Singles deiner Wahl.