Franzi | 25 | Prenzlauer Berg

„Ih, Schwimmbad!“

Franzi wurde an einem Freitag, dem 13ten, geboren. Übertrieben viel Pech hatte sie trotzdem nie. Dann wäre das schon mal geklärt. Yippie! Aufgewachsen ist sie im schnieken Hamburg Eppendorf, aber – ganz wichtig – ohne Perlenohrringe. Franzi war schon immer schwer unmusikalisch. Noten lesen geht bis heute nicht. Ballett war kurzzeitig ok und Judo bis zum gelben Gurt. Was Franzi aber wirklich gekickt hat, war Reiten. Mit 14 hat sie sogar ein eigenes Pferd bekommen. Das war zu der Zeit, als ihre Family nach Bad Mergentheim bei Würzburg umgezogen ist. Einmal quer durch Deutschland quasi. Direkt neben den Ponyhof. The dream! Nach dem Abi 2007 ist Franzi erst mal Richtung Kalifornien gedüst und hat als Au-Pair und Barista gearbeitet. Mit Touri-Visum ist das natürlich nur halb erlaubt, aber hey, so ‘n bisschen kriminelle Energie steckt doch in jedem von uns. Hihi. Beim Tätowieren in L.A. ist sie ohnmächtig geworden, aber nur, weil sie aus Versehen betrunken war. Passiert in den besten Familien! Nach einem Jahr war Franzi wieder zu Hause und hat erst mal einen Fließbandjob gemacht. Mit 20 ist sie nach Heidelberg gezogen, um Marketing- und Medienmanagement zu studieren. Seit 2012 ist sie verbachelort und in Berlin – der Stadt, in die sie gar nicht wollte, die sie mittlerweile aber ganz dolle lieb hat. Als PR-Assistentin kümmert sie sich hier um alles im Bereich Beauty, hauptsächlich um Haarprodukte. Franzi ist keine Freundin von Mitfahrgelegenheiten, Whiskey Cola oder Bubble Tea. Staubtrockenes Bio-Rührei, gefrorene Bananen und alles mit Nudeln machen sie sehr glücklich. Der fabulöse Türkenmarkt am Maybachufer ist ihr absoluter Food-Hotspot. Tanzen geht Franzi gerne im Ritter Butzke und dieses Jahr auch endlich mal auf Festivals. Plötzlich am Meer und das 3000Grad sind schon eingebongt. Die Großpackung Aspirin steht selbstredend auf der Packliste. 2013 war Franzi bestimmt dreimal beim Yoga. Knaller. Joggen liegt ihr irgendwie doch besser. Morgens snoozed sie am liebsten fünfmal. Aufwachen, einschlafen, aufwachen, ach, nur noch drei Minuten. Herrlich. Gerade liest sie ‘Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand‘ und liebt es. Pipi-Kacka-Witze und Hundevideos bringen Franzi zum lachen. Sie ist zuverlässig, kommunikativ, wirklich witzig, aber nicht penetrant laut. Wer gerne mal mit Franzi Mario Kart zocken will (Spoiler: sie gewinnt) oder ihren überleckeren Carrot Cake probieren möchte, fülle jetzt, hier, sofort, jajaja, dieses Kontaktformular ganz unten aus. Man bringe ihr ein Feuerzeug mit und sie wird auf ewig dankbar sein. Love her, the Franzi! 

imgegenteil_Franzi022imgegenteil_Franzi024imgegenteil_Franzi021imgegenteil_Franzi018imgegenteil_Franzi019imgegenteil_Franzi020

imgegenteil_Kinderfoto_Franzi

imgegenteil_Franzi007imgegenteil_Franzi008imgegenteil_Franzi004imgegenteil_Franzi006imgegenteil_Franzi005imgegenteil_Franzi003imgegenteil_Franzi016imgegenteil_Franzi017imgegenteil_Franzi013imgegenteil_Franzi011imgegenteil_Franzi014

Kontakt

Sorry, Franzi ist nicht mehr auf der Suche. Du kannst ihr leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Mädchen aus Berlin gibt es hier.

Written By
More from Anni

Julian | 35 | Eimsbüttel

Julian kommt gebürtig aus Blankenese. Quasi dem 90210 Hamburgs. Freiwillig hat er...
Read More