Franzi | 24 | Berlin

„Es ist auch okay, wenn du auf Helene Fischer stehst.“

Mit Franzi war es in der Astro Bar Liebe auf den ersten Drink. Denn die 24-Jährige ist die erste Frau, die mit einem Whisky von der Bar wiederkommt, sich dann entspannt im Sessel zurücklehnt, die Beine übereinander schlägt und fröhlich meint, dass wir jetzt los legen können. Schon schade, dass mit der süßen Friedrichshainerin unsere Kieztour vorerst vorbei ist. Aber man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist. Und vielleicht hat Franzi ja wirklich recht und das Beste kommt einfach zum Schluss?

002-imgegenteil_Franzi003-imgegenteil_Franziimgegenteil_Kinderfoto_Franzi

Liebe Franzi, welche drei Dinge hast du uns denn mitgebracht?

Ich habe euch mein Lieblingsbuch mitgebracht: Schöne neue Welt von Aldous Huxley. Das ist ein Zukunftsroman, in dem es um gezüchtete Menschen geht. Und natürlich ein Kinderfoto. Sieht man, dass ich darauf Boxhandschuhe trage?

Ja, das sieht man! Franzi scheint eben schon früher ein taffes Girl gewesen zu sein.

Mit welcher Kleinigkeit könnte man dir jederzeit eine Freude machen?

Franzi grinst und guckt verschmitzt nach oben…

Ich glaube, ein Nutellabrötchen reicht manchmal schon – oder wenn man mir morgens einen Kaffee kocht und ich ihn nicht selbst machen muss. Das geht dann noch über das Brötchen.

Welche Leidenschaft würdest du gerne mit deinem zukünftigen Partner teilen?

Ich koche gerne, das wäre eine Leidenschaft, die ich mit meinem Partner teilen würde. Ich esse gesund und vollwertig, Fleisch ist aber auch okay! Und ich liebe Suppe, gerade ist ja auch Suppenzeit.

Was ist dir wichtiger in einer Beziehung: Freiheit oder Gemeinsamkeit?

Wir sollten schon einen gleichen Nenner haben. Auf eine „Klette“ hätte ich keinen Bock. Ich unternehme einfach viel. Ich spiele Cello, mache Sport, habe viele Freunde und arbeite ehrenamtlich bei der Kältehilfe. Ich brauche also auch meinen Freiraum für mich.

008-imgegenteil_Franzi001-imgegenteil_Franzi004-imgegenteil_Franzi006-imgegenteil_Franzi

Beende bitte diesen Satz: „Es ist Samstagabend und ich bin …“

Müde? Betrunken kommt erst später. (Lacht.) Im Moment gehe ich ziemlich wenig feiern, weil ich freitags und samstags bei der Kältehilfe arbeite. Manchmal freue ich mich dann einfach auf mein Bett. Einmal durchs Zimmer raven ist besser als eine Flasche Weißwein kippen

Dabei zeigt Franzi auf ihr Tattoo am Arm. „Tanzen hilft“ steht dort in schöner Schrift geschrieben. Wir kennen das ja alle: diese Zeiten, in denen wir einfach einen Hänger haben und weit außerhalb unserer Komfortzone schwimmen. Für Franzi sind Musik und Bewegung einfach das beste Mittel gegen schlechte Laune! Und wenn ihr das nächste Mal das Gefühl habt, eure Glückshormone verabschieden sich gerade, dann macht doch mal den Selbsttest und übt euch im heißen booty shaken. Die Franzi kann es euch nur empfehlen.

Wann hast du das letzte Mal gedacht: „Hätte ich das doch lieber nicht gemacht“?

Franzi muss erst einmal ganz herzlich lachen.

Das ist noch nicht so lange her, vielleicht zwei Wochen? Und das sollte hier vielleicht nicht stehen! Ich sage nur: jung und wildes Ding und so.

Weißt du noch, wann du dich das letzte Mal gestritten hast und warum?

Wahrscheinlich mit meiner besten Freundin im August, wegen eines Typen. Aber am nächsten Tag war alles wieder gut. Ich bin nicht nachtragend.

Und worüber kannst du dich so richtig ärgern?

Wenn ich versetzt werde. Oder – ohhhh – wenn ich mit dem Auto unterwegs bin und in eine unbekannte Baustelle rassel. Beim Autofahren kann ich mich schon sehr oft ärgern.

Wenn du dich mit drei Adjektiven selbst beschreiben müsstest, welche wären das?

Mein Chef würde sagen: „Jung, dynamisch, spitze!“ Ich würde sagen, dass ich witzig sein kann und eigen. Das waren jetzt aber erst zwei Adjektive, fällt euch noch was ein?

Wir würden sagen, dass du sehr offen bist.

Ja, das stimmt! Ich quatsche immer viel zu viel.

009-imgegenteil_Franzi010-imgegenteil_Franzi012-imgegenteil_Franzi

Gibt es jemanden, auf den du neidisch bist?

Vielleicht auf meine Freunde, die gerade nach Neuseeland gegangen sind. Sie waren vorher mal ein Paar. Sie haben auf der Fusion geheiratet, waren wie Susi und Strolch und haben eine wunderbare Beziehung geführt. Auf die war ich eine Zeit lang neidisch. Nicht auf sie direkt, sondern auf die Sache, die sie miteinander hatten. Dieses Gefühl. Geld und materielle Dinge sind mir bums.

Wenn du jetzt deinen Koffer packen könntest, wohin würde die Reise gehen?

Ich würde zu einer Freundin nach Neuseeland fahren. Wäre sie gerade nicht dort, dann wäre auch Grönland noch ein Reiseziel.

Zum Abschluss eine Runde „Wahrheit oder Pflicht“?

Pflicht.

Bitte trage uns ein Gedicht vor!

Nee, dann Wahrheit!

Haha, okay: Hast du schon Mal eine Straftat begangen?

Ich habe mal eine Sammelanzeige bekommen. Als ich 16 war, haben wir ein Haus besetzt. Die Anklage lautete: Landfriedensbruch, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung.

Könnt ihr euch noch daran erinnern, was Franzi auf ihrem Kinderfoto trug? Richtig, Boxhandschuhe. Aber keine Sorge Jungs, die Franzi hat noch nie jemanden verletzt und würde euch auch niemals umhauen. Es sei denn, du bist ein notorischer Lügner oder magst Katzen grundsätzlich lieber als Hunde. Dann vielleicht schon. Aber dann hast du es ja auch irgendwie verdient. Hihi.

014-imgegenteil_Franzi015-imgegenteil_Franzi016-imgegenteil_Franzi

Für das Bauchgefühl gehen wir nach der Astrobar noch zum Vietnamesen und Franzi bestellt sich eine Tom Kha Gai-Suppe zum Mitnehmen. Auf dem Tisch liegt die Neon mit dem Titel „Die Tinder-Gesellschaft“. Wir müssen schmunzeln, denn ehrlich Jungs, wer hat diesen Zeitvertreib nicht ausprobiert? Franzi hat die App aber ganz fix wieder gelöscht, denn sie sucht etwas anderes. Etwas mit Substanz. Also rein theoretisch wir wären jetzt ein Mann, der zuverlässig und nicht auf Mutti angewiesen ist. Ein Typ, der gleichzeitig Liebhaber und die beste Begleitung zum Pferdestehlen sein möchte, dann würden wir nicht lange zögern und der hübschen Franzi sofort schreiben. Denn sie ist einfach ein entspannt-fröhliches Wesen, das bereit ist, gute Laune zu teilen und euer Leben noch bunter und ein klitzekleines Bisschen verrückter zu machen. Das klingt schon ganz schön fantastisch, nicht wahr? 

018-imgegenteil_Franzi013-imgegenteil_Franzi

Kontakt

Sorry, Franzi ist gerade nicht auf der Suche. Du kannst ihr leider nicht mehr schreiben.

Aber keine Sorge. Mehr Mädchen aus Berlin gibt es hier.

Written By
More from Jenny

Hendrik | 37 | Berlin

Hallo Hendrik, wo bist du aufgewachsen? Im schönen Karl-Marx-Stadt. Die heißt ja jetzt...
Read More