Wir suchen Unterstützung ab März/April – untenrum, obenrum und im Büro

Hallo, du fabelhafte Gestalt! Wir suchen ab März oder April 2018 eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter auf Prakitkumsbasis (ideal wäre z.B. ein Pflichtpraktikum während des Studiums), welche/r uns bei all den liebevollen Dingen, die wir hier so machen, unterstützten möchte. Das Vollzeit-Praktikum ist auf 6 Monate angelegt und wird vergütet. YAY!

Was Du bei uns Schönes tun wirst:

– Organisation und Koordination von Single-Shootings
– Kommunikation mit unseren festen Kolumnisten
– darauf achten, dass Abgabedaten pünktlich eingehalten werden
– Projekte/Advertorials/Events planen und begleiten (je nach Auftragslage)
– unsere Social-Media-Kanäle bespielen
– Monitoring, Dokumentation und Reporting
– je nach Talent: Texte lesen und/oder selbst verfassen
– in einem supergeilen Büro in der Blogfabrik arbeiten
– ein sagenhaftes Netzwerk für den Rest Deines Lebens aufbauen

Was Du bei uns lernen kannst:

– wie Du zum Organisations- und Projektmanagement-Talent wirst
– wie so ein neumodisches Online-Magazin eigentlich funktioniert
– wie Du mit Pressemenschen/Verlagen/Kooperationspartnern am sinnvollsten umgehst
– wie gut Annis und Jules selbst gekochtes Mittagessen schmeckt
– je nach Talent: wie man Inhalte für Agenturen erstellt und pitcht

Was Du mitbringen solltest:

– sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
– einen routinierten Umgang mit dem Computer (Word, Excel, im schlimmsten fall auch ein Designprogramm)
– effizientes und selbstsicheres Arbeiten
– Zuverlässigkeit
– gute Kenntnisse der doitschen Rechtschreibung
– Bock, auch mal selbst auf einem unserer Instagram-Fotos oder mit Bild in einem Artikel zu erscheinen
– notfalls ein bisschen Kreativität
– ein Mindestalter von 20 Jahren

Insgesamt freuen wir uns auf eine/n motivierte/n und gut organisierte/n Mitarbeiter/in. Wir bieten nebenbei selbstredend Spaß im Glas, wissen, wie man das Wort Schabernack schreibt und essen ganz viel Kuchen – mit dir, ehrlich. Hauptsächlich sind wir allerdings hier, um Dir etwas beizubringen, von Dir zu lernen und im Idealfall gemeinsam zu wachsen. Bock auf professionelles, fokussiertes und durchaus zügiges Arbeiten sind für Deine Bewerbung quasi die Grundvoraussetzung.

Bitte schick uns gerne zeitnah eine aussagekräftige Mail (Deine Motivation und Dein Background knackig auf den Punkt gebracht) mit Lebenslauf und Bild an bewerbung@imgegenteil.de Betreff: Praktikum 2018. Bitte lass uns auch direkt wissen, ob es sich um ein Pflichtpraktikum handelt.

Wenn wir das Gefühl haben, dass zwischen uns ein liebevoller Arbeits-Vibe entstehen könnte, melden wir uns alsbald bei dir zurück. Wenn nicht, lieben wir Dich natürlich trotzdem abgöttisch von oben bis unten. Sei nicht traurig, unsere gemeinsame Zeit war einfach noch nicht so weit. Sie wird bestimmt noch kommen! Und dann tanzen wir auch nackt im Kreis und essen Eis, versprochen!

Wir freuen uns auf Dich wie Alf auf Katzen, Du unentdeckter Diamant!

Von Herzen,
Anni und Jule

JULE ist Gründerin von im gegenteil, Head of Love und endlich nicht mehr Single. High Five! Jule schreibt und fotografiert und hat auch mal ein Buch geschrieben. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um den Kreativteil, Blogtexte und das Bildmaterial. In ihrer Freizeit sortiert sie Dinge nach Farben und macht was mitCharity.
ANNI ist seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Sie ist Texterin, Marketing-Mäuschen und Organisations-Fee. Annibunny hängt außerdem gerne bei ihren Eltern ab, schreibt Artikel für die Jolie, geht in der LPG shoppen oder als Fleshdance DJs im Club auflegen. Aber nie länger als bis 1:30h! Anni kann ziemlich fix Aufgaben erledigen, am Telefon überzeugen und Dinge umtauschen. Bei im gegenteil führt und tippt sie die Interviews, im Office hingegen sorgt sie für Aufläufe, Spirituelles und Atmung.

4 Comments

  • Schade, ich bin erst im Juli mit meiner Ausbildung fertig. Ich hätte Lust mal etwas komplett anderes zu machen.
    Vielleicht klappt es ein anderes mal.
    Dem oder der glücklichen Person, die das Team bereichern kann, viel Spaß.

  • Das ist mal eine Stellenausschreibung! Schade, bin ich schon aus dem Praktikumsalter heraus und beruflich fix vergeben – sonst würde ich flugs meine Bewerbung an eine Brieftaube hängen und nach Berlin schicken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.