Wie geht noch mal eine richtig gute Liebeserklärung?

Liebeserklärungen sind heutzutage eher rar geworden. Wir reden hier nicht von läppischen Sprachnachrichten, Herzchen, Knutsch-Emojis und Kackehaufen via WhatsApp, sondern vom Real Deal – von purer Romantik, mannshohen Blumenarrangements, kilometerlangen Briefen, rührungstränengetränkten Taschentüchern und Herzklopfen bis zum Mond.

Sollten deine Skills an der Front etwas eingerostet sein, helfen wir dir hier mit ein paar wertvollen Inspirationen weiter, die deinem/deiner Angebeteten sicher noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Wir wünschen gutes Gelingen und hoffen auf viele wundervolle Babys.

Einfach sagen, was Sache ist

Was Harry zu Sally sagt, lässt uns die dollsten Emotionen fühlen. Können wir das bitte auch ein mal im Real Life haben? Wer sich das traut, hat gewonnen. Ist einfach so! Zeit, mal wieder reinzugucken in den guten Schmöcker zwecks Inspiration.

„Ich liebe dich dafür, dass dir kalt ist, wenn draußen 25 Grad sind. Ich liebe dich dafür, dass du anderthalb Stunden brauchst, um ein Sandwich zu bestellen. Ich liebe dich dafür, dass du eine Falte über der Nase kriegst, wenn du mich so ansiehst. Ich liebe dich dafür, dass ich nach einem Tag mit dir dein Parfum immer noch an meinen Sachen riechen kann. Und ich liebe dich auch dafür, dass du der letzte Mensch bist, mit dem ich reden will, bevor ich abends einschlafe. Und das liegt nicht daran, dass ich einsam bin und das liegt auch nicht daran, dass Silvester ist. Ich verrate dir, warum ich heute Abend hierher gekommen bin: Wenn man begriffen hat, dass man den Rest des Lebens zusammen verbringen will, dann will man, dass der Rest des Lebens so schnell wie möglich beginnt.“

Ich liebe dich! Zehn Mal!

Post-It auf der Brotdose, Lippenstift am Spiegel, Kreide vor der Haustür, Notiz im aktuellen Buch, Edding auf der schlafenden Hand? Kleine „Ich denk an dich“s und „Ich freu mich auf später“s und „Ich liebe dich“s kann man geschickt platzieren, sodass der/die Partner/in den ganzen Tag was davon hat – pass nur auf, dass der schrullige Mitbewohner nicht auf falsche Ideen kommt!

Absolut akzeptabler Hochzeitsantrag

Also wenn schon Antrag, dann auch in angemessener Größe, oder? Macht man ja wahrscheinlich nicht so oft im Leben. Und euren Kindern wollt ihr später nicht erzählen müssen, dass die große Frage auf der A2 gestellt wurde, weil eh gerade Stau war. Wir empfehlen erleuchtete Hochhäuser, wie im Beispiel, oder falls ihr wenig Kontakte zu Immobilienhaltern pflegt, vielleicht was unter Wasser oder auf der Zugspitze. Wir freuen uns auf eure zahlreichen Beweisvideos. <3

Die Partnerringe

Wer sich jetzt so denkt: „Bis dass der Tod uns scheidet? Puh, ja, also …“, den können wir beruhigen. Man kann nämlich auch einfach so Ringe tragen, ohne einen Vertrag zu unterschreiben. Wie früher in der Grundschule mit der besten Freundin. Dann kann alle Welt sehen, dass ihr zusammengehört und in der Disse wird euer Boy/Girl nicht frech angeflirtet. Und noch viel schöner: Ihr tragt den anderen immer bei euch. Bonus: Bei der Übergabe der Partnerringe (zum Beispiel solche hier) darf trotzdem eine herzzerreißende Rede gehalten werden. (Siehe auch Punkt 1.)

Der Liebesbrief

Dass wir den Liebesbrief ziemlich sexy finden, hatten wir euch ja hier schon mal verraten. Und wer schon mal einen handgeschriebenen Liebesbrief bekommen hat, weiß, wie besonders das ist. Einfach mal wieder aufs Herz hören, den Kopf ausschalten und losschreiben. Dieses Herz in euch weiß schon, was es zu sagen hat. Und falls es hapert: Lasst euch doch von Johnny Cashs Brief an seine Frau June inspirieren!

„Wir werden alt und gewöhnen uns aneinander. Wir denken gleich. Wir lesen unsere Gedanken. Wir wissen, was der andere will, ohne zu fragen. Manchmal ärgern wir einander ein wenig. Vielleicht nehmen wir uns manchmal als selbstverständlich. Aber immer mal wieder, wie heute, denke ich darüber nach und begreife, wie glücklich ich mich schätzen kann, mein Leben mit der tollsten Frau zu teilen, die ich je kennengelernt habe.“ – Anno 1994

Das Date

Wie wäre es, wenn du dir ein nices Date überlegst? Vielleicht dort, wo ihr euer erstes Date hattet? Oder an einem Ort, den ihr beide noch nicht kennt? Oder ihr seid mal so richtig verrückt und verlasst die Stadt? Selbst wenn es “nur“ die heimische Badewanne wird. Trefft euch einfach da, wo ihr möglichst viel knutschen könnt und nehmt euch ganz bewusst Zeit füreinander. Wollen wir doch mal sehen, ob die Schmetterlinge im Bauch für euch tanzen werden.

„He slapped you? I‘ll kick his ass!“

Jajajajajaaa, ist ja gut, wir wissen, dass Carrie und Big im richtigen Leben möglicherweise nicht final zueinander gefunden hätten. Viel mehr Hickhack als bei den beiden geht ja kaum. Obwohl, gerade erst haben wir erfahren, dass eine unserer porträtierten Single-Damen bald einen Menschen heiratet, mit dem sie früher schon mal zusammen war. Zwischendurch getrennt und doch füreinander bestimmt? Gibt es. Boom! Wir sagen: Offen bleiben für alles. Notfalls auch die Carrie-and-Big-Love!

Für welchen Weg ihr euch auch immer entscheidet – Ehrlichkeit währt am längsten, niemand muss Angst vor seinen Gefühlen haben. Stay romantic!

Headerfoto: Küssendes Pärchen via Shutterstock. (Herzchen hinzugefügt, Bild gecroppt und gespiegelt.) Danke dafür.

Written By
More from Anni

Wyndham | 25 | Mitte

Wyndham ist so ein richtiger Spitzentyp. Geboren wurde er in Kalifornien, aufgewachsen...
Read More

1 Comment

  • Aus meiner Sicht die schöne Liebeserklärung ist, dem Partner jeden Tag aufs Neue zu zeigen, wie gern man in seiner Nähe ist. Eine spontane Umarmung, ein schönes Lächeln, es sind die kleinen Dinge <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.