UNTER VÖGELN | Die große im gegenteil-Sommerparty

Aiaiai. Wir haben gefeiert. Weil Sommer ist, weil gute Laune ist, weil es uns seit zwei Jahren und zweihundertirgendwas Tagen gibt und weil wir unsere ganze Liebe mit den im gegenteil-Singles, Freunden und Businesspartnern teilen wollten. Geendet ist das ganze mit Polizei, weil es zu laut/geil/aufregend/schön/frivol war oder weil es eine Nachbarin zwei Höfe weiter im Vorderhaus gibt, die einfach null Bock auf viele liebevoll angetrunkene Tanzkinder hatte. Hupsi!

008-imgegenteil_Unter-Voegeln009-imgegenteil_Unter-Voegeln003-imgegenteil_Unter-Voegeln002-imgegenteil_Unter-Voegeln012-imgegenteil_Unter-Voegeln015-imgegenteil_Unter-Voegeln004-imgegenteil_Unter-Voegeln006-imgegenteil_Unter-Voegeln011-imgegenteil_Unter-Voegeln026-imgegenteil_Unter-Voegeln016-imgegenteil_Unter-Voegeln039-imgegenteil_Unter-Voegeln040-imgegenteil_Unter-Voegeln042-imgegenteil_Unter-Voegeln

Wir hatten ziemlich grandiose Partner, um dieses Fest der Herzen auf die Beine zu stellen. Unser Dank geht an:

– Belsazar Vermouth für die zauberhafte Holzbar und die schnuckeligsten Barkeepern mit den hübschesten Drinks ever – RAWR!
– Absolut Vodka für die leckeren Cosmo Mules, die sich unsere Gäste an der Küchenbar selbst gemixt haben. Dabei ist fast nichts kaputt gegangen – WOW!
– Carlsberg für das ganze Bier, ohne das niemals nicht eine Party stattfinden sollte, wenn ihr wollt, dass mindestens ein Grundnahrungsmittel vorhanden ist – PROST!
– SnapShot2Go für unseren neuen Lieblingsfotografen Jeff und die beste Instantfotobox aller Zeiten. Es war ein sehr großer Sparrrß – KLICK!
– SchleckDruff für die besten Eis am Stiel-Drinks des Landes. Partykracher deluxe – ISSO!
– Ostmost für nachhaltige Streuobstwiesen-Schorlen aus der Region. Lecker Bio – MHHH!
– Balloon Fantasy für Deko, die das Herz berührt. Die haben die besten Girlanden! – FESCH!

017-imgegenteil_Unter-Voegeln018-imgegenteil_Unter-Voegeln020-imgegenteil_Unter-Voegeln023-imgegenteil_Unter-Voegeln024-imgegenteil_Unter-Voegeln033-imgegenteil_Unter-Voegeln025-imgegenteil_Unter-Voegeln027-imgegenteil_Unter-Voegeln028-imgegenteil_Unter-Voegeln029-imgegenteil_Unter-Voegeln030-imgegenteil_Unter-Voegeln031-imgegenteil_Unter-Voegeln032-imgegenteil_Unter-Voegeln037-imgegenteil_Unter-Voegeln038-imgegenteil_Unter-Voegeln

Möglicherweise waren wir selbst sehr aufgeregt und möglicherweise sogar dezent mit Promille im Köpfchen unterwegs, sodass wir möglicherweise keine Fotos gemacht haben, als es rammelvoll war (400 bei geplanten 300, check). Möglicherweise haben wir zu der Zeit selbst mit dem DJ, nebenberuflich übrigens Annis Ehemann, gefummelt und die Kamera irgendwie verlegt. Happens. Euch bleibt also nur die Vorstellung davon, dass es richtig voll war und wir am Ende sogar zwei unserer Singles, die sich vorher nicht kannten, zusammen haben gehen sehen. Leute, wenn sich auch nur eine einzige Knutscherei daraus ergeben hat, hat sich die ganze Fete schon gelohnt. Wegen Liebe.

imgegenteil_Unter-Voegeln-41
Vorher. (Foto: @karlieapriori)
imgegenteil_Unter-Voegeln-3
Nachher.  (Foto: @klassenbruder)
imgegenteil_Unter-Voegeln-1
Tatüüütataaaa, die Polizei ist da! (Foto: Gitte Sahneschnitte)
Die wirklich sehr freundliche Polizei (waren vermutlich angetrunken) hat das ganze dann in den frühen Morgenstunden des 30.7. beendet. Laut eigener Aussage hätten sie am liebsten mitgefeiert („Echt coole Party. Hier sind Singles? Das ist ja stark!“) und sich zum Teil sogar porträtieren lassen (jaaaaa genauuuuu), aber diese eine Dame aus dem Vorderhaus zwei Höfe weiter hätte sich eben schon zum dritten mal beschwert und wir wissen alles was das heißt: Anlage weg. Boom. Da hatten wir dann doch keinen Bock drauf. Hätte unserem liebevollen Vermieter Frank von noisy wahrscheinlich auch gar nicht so gut gefallen, so ne eingeknastete Anlage. Hihi. Ey, man soll doch eh aufhören, wenn’s am schönsten ist. Haben wir gemacht. Und mittlerweile sind wir auch wieder katerfrei. Danke an alle Gäste und alle, die für unseren Homie-Verein Jugend Rettet gespendet haben. Danke an unser krasses Spontanputzteam (Foto unten). Besoffen räumt es sich halt am besten auf. Danke auch an alle, die mit uns Vorhänge ab-/angehängt und Pissoirs gepömpelt haben. Wir haben so viel Liebe für euch! Nächstes Jahr geht‘s weiter mit #untervögeln 2. Vorab schon mal: AUA!
001-imgegenteil_Unter-Voegeln
Das schönste Putzteam auf dieser Erde! Danke, echt!
Written By
More from Jule

Genf | Zwischen Hipstern und Teilchenbeschleuniger

Wir fliegen in die Schweiz. Wieso? Weil es da angeblich schöner ist...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.