Schnapsidee – der Podcast über Liebe, Love & sexy sein | Folge 4: Erstes Date

Wenn die Trompeten erschallen wie jubelnde Elefanten. Wenn der Chor ekstatisch „Schnapsidee“ schmettert, dann wisst ihr: es ist Podcast-Time!

Und hier sind sie wieder, eure Lieblingsrapper, eure beiden Schnapsmäuse, eure Therapiegruppe, ab in die Zauberkugel mit Anna Zimt und Paula! In der vierten Folge ihres Erfolgsformates geht es um erste Dates. Wir rufen „Hurra“, denn alle guten Dinge sind 1! Und 4 natürlich. – Diesen Spaß könnt ihr außerdem bei Spotify und iTunes hören.

Wie immer beschnattern sie als erstes nochmal kurz das Thema der letzten Folge. Anna erzählt ein Beispiel einer Liebeskummer-Geschichte mit Märchenende und Paula berichtet von ihrem akuten Liebeskummer (an dieser Stelle ein kollektives Mitleids-OHHH).

Vorm ersten Date ist erst mal aufhübschen angesagt! Doch entweder zieht frau sich vor lauter Hektik einen Lidstrich, der aussieht, als hätte sie beim Aufmalen einen Purzelbaum geschlagen, oder ist völlig überzeugt von sich und ihrer Outfitwahl. Die im Nachhinein vielleicht doch ein ziemlicher Griff ins Klo war.

Macht nix.

Hauptsache, man ist souverän. Blöd, wenn man so aufgeregt ist, das man zittert wie ein verängstigter Hundewelpe. Macht auch nix. Lieber aufgeregt, als gleichgültig.

Zum Glück ist auf den ersten Blick alles klar. Doch was macht man, wenn man merkt, dass es gar nicht passt, Anna? Und meint ihr, ein aufblasbares Kugelfischkostüm als Exit-Strategie aus einem schlechten Date lässt sich crowdfunden?

Erste Dates sind toll, und aufregend. Manchmal so sehr, dass man aus den Latschen kippt.

Stoßt mit den Mädels an, auf noch viele tolle erste Dates! Und bitte Freunde: Don’t be late on your first Date.

P.S.: 1 Like ist = 1 Mitleid für Paula. (Ohhh!)

Schickt eure Geschichten über erinnerungswürdige erste Dates an schnapsidee@imgegenteil.com oder hinterlasst uns hier einen Kommentar. In der nächsten Folge werden Anna und Paula am Anfang Hörer*innen-Erlebnisse vorlesen.

ANNA ZIMT ist Autorin, Songwriterin und dachte bis vor Kurzem, es hieße "ready to rambo", statt "ready to rumble". Sie lebt mit ihrem Mann Max in Hamburg, gleich neben Paula und deren besten Freund und Kollegen. PAULA ist Musikproduzentin, ebenfalls Songwriterin und hat immer nur 5% Akku. Wenn die beiden zusammen sind, ist die Laune dafür zu 100% bescheuert. Gemeinsam reden und lachen die beiden besten Freundinnen über Dating, Liebe, Sex und Unsinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .