ONS

Du bist ganz stolz, dass es heute eine Überdreißigjährige ist. Hast Du Dich doch mittlerweile schon seit langem an zehn Jahre jüngere gewöhnt.
Dabei hat der plötzliche Altersanstieg ganz einfach nur den Grund, dass Du die 18 bis 29-jährigen Mädels Berlins komplett durchgetindert hast.
Jetzt musst Du also eine kurze Zwischenphase im Alter 29 bis 32 einlegen.
Auch nicht schlecht – denn die kommen schneller zur Sache.
Merkst Du grad.

Nachdem ihr heftigst am Ufer rumgeknutscht habt, beschließt ihr doch noch, zu ihr zu fahren. Sie hat es wohl etwas nötiger als Du – aber Du lässt Dich natürlich gerne darauf ein.
Erst fahrt ihr mit dem Bus, aber der ist zu hell und zu schwül.
“Hier kommt man richtig runter”, sagt sie.
Also mit dem Stadtrad weiter.

Ihr wart beide in der Hippiebucht. Euch verbindet ein spirituelles Band.

Als ihr bei ihr ankommt, ist erst mal alles etwas awkward.
Es ist hell in der Wohnung, und heiß – ihr schwitzt, eure Küsse sind feucht und eure Körper auch.
Ihr fangt glücklicherweise direkt an rumzumachen – Du hättest auch keine Ahnung gehabt, was Du sonst mit ihr hättest machen sollen. Eigentlich bist Du ja extrem müde mittlerweile. Es muss schon nach zwölf sein.

Umständlich wie immer zieht ihr euch aus, sie geht noch mal schnell auf Toilette.
Du überlegst kurz, ob sie eins von den Berliner Mädels ist, das es gern ohne Gummi und mit Pille macht. Aber dann merkst Du alsbald, dass dem nicht so ist.
“Ich weiß nicht, ob ich überhaupt noch was zu Hause hab”, und sie beugt sich zu den Kondomen unterm Bett. Haha, das sagst Du doch auch immer.

Sie setzt sich auf Dich und zieht Dir das Gummi über den halbsteifen Schwanz. Dann steckt sie ihn rein.

Es ist schön, wenn sie oben ist.
Ihre Brüste, ihre Nippel gefallen Dir.
Genau so klein und kompakt wie du sie magst, und sie zeigen wie erregt sie ist.
Schnell möchte sie, dass Du Dich umdrehst und auf sie legst.
Schade, dann wird es gleich vorbei sein. Aber gut.

Du merkst wie Dein Schwanz nicht ganz steif wird – glücklicherweise steif genug. Gummis halt, sie senken Deinen Erregungspegel stets um mindestens 20%.
Aber es macht trotzdem Spaß und du findest langsam deinen Rhythmus.
Du denkst Dir, dass ihr beide wohl nicht so oft Sex zu haben scheint, gemessen an eurem allgemeinen Aufregungsgrad.

Dann stöhnt sie: “Ich komme!”, und du flüsterst: “Ja, komm!”
Sie fängt leicht an zu zucken, und Du kommst in dem Moment auch in sie, leise und unmerklich wie eh und je.
Einen kleinen Lacher stößt Du aus, aber sie merkt es nicht.
Sie kommt für circa 30 Sekunden, Du findest ihren Orgasmus besser als Deinen eigenen.

Danach liegt ihr noch kurz schwitzend zusammen und haltet Smalltalk.
“Ich kann morgen früh einen Kaffee machen.”
“Super.”
Dann drehst Du Dich um, streckst Deinen Arsch in ihren Schoß und schläfst nackt neben ihr ein.

Headerfoto: Felipe Alonso (Sexy Times imprint added) via Creative Commons Lizenz!

Written By
More from Max Korn

Männchen Kolumne #1

Willkommen zur neuen monatlichen MÄNNCHEN Kolumne. „Heute tragen die jungen Männer Bärte...
Read More

1 Comment

  • Dieser Artikel hat mich echt amüsiert. Haha. Ich bin beim letzten Satz vor lachen fast von Stuhl gefallen.
    Ich muss aber ehrlich sagen ich kenne keine Frau die es sexy findet ,wenn der Mann sowas macht. Ich will, dass der Mann mich umarmt. Dabei ist das Alter egal. Ich will schon die Männlichkeit von Mann spüren, auch beim kuscheln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.