Oh, Bloody Hell | YOU von Caroline Kepnes

Weil heute Montag ist und ihr am Wochenende schon wieder viel zu viel Hirn auf der Fusion / im Berghain / bei euren Eltern / auf dem Flohmarkt gelassen habt, empfehlen wir euch eine Runde LESEN. Das hebt die Laune und formt euer Gehirn wieder in eine schöne Halb-Melone. Und weil ihr natürlich nichts bezahlen sollt, um euch zu bilden, schenken wir euch ein zauberhaftes Buch mit thematisch passend blutigem T-Shirt. In der Kombi einfach unschlagbar.

Welches Buch eigentlich? Caroline Kepnes YOU natürlich. Worum geht‘s da? Protagonist Joe ist besessen von der Studentin Beck. Für ihn ist sie das smarteste und hotteste Wesen der Erde. Er beginnt sie zu stalken. Mehr und mehr findet er über sie heraus, hackt ihren Facebook- und Twitter-Account, durchsucht ihre Wohnung. Als er ihr schließlich „zufällig“ das Leben rettet, kann Beck gar nicht anders, als sich in den etwas seltsamen, aber doch irgendwie süßen Typen zu verlieben, der so gut zu ihr zu passen scheint. Ganz klar: Hier geht es um ein modernes Stalking-Märchen par excellence. Die Story ist an Aktualität nicht zu überbieten und deswegen quasi ein Lesemuss!

Damit ihr das gute Stück nicht nackt oder im ollen Schlafanzug (der hat doch eh schon Löcher untenrum!) lesen müsst, legen wir und der Egmont INK Verlag noch ein handgemachtes „I‘m fine“ Shirt obendrauf. Natürlich in eurer Größe. Wir verlosen insgesamt je ein Buch & Shirt an drei Gewinner.  Für unsere Leser nur das Beste!

Was du für das Buch und das handgemalte Shirt tun musst? Easy!

1 Commente unter unseren Facebook-Post und verrate uns bitte, wem Du gerne mal das Leben retten würdest!

2 Das Gewinnspiel endet am Mittwoch (01.07.15) um 23:59 Uhr.
Du musst über 18 sein, um teilzunehmen. Rechtsweg ausgeschlossen.

3 Den drei Gewinnern wird innerhalb von 2-3 Wochen ein blutiges Paket zugeschickt.

4 Richtig Bock auf Halloween jetzt!

You

Damit wir uns auch blutige Stalker-Bücher leisten können, ist dieser Post vom Egmont INK Verlag finanziell unterstützt. Juhuu!

Written By
More from Jule

Der Tag, an dem wir 131 Menschen vor Libyen retteten

Seitdem ich den Jugend Rettet e.V. Anfang des Jahres erstmalig traf, war...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.