Melt! Festival Special

Ihr tollsten aller Menschen, wenn ihr auch aufs Melt! Festival kommt und Single seid, dann haben wir was feines mit euch vor. Wir sind von Freitag bis Sonntag vor Ort und werden liebeshungrige, besoffene, nüchterne, glitzernde, müde, trillerpfeifende und durchgeschwitzte Menschen porträtieren. Wer Bock hat, dabei zu sein, kann uns das Mitmachen-Formular (unten drunter) schon mal ausfüllen. Alle Vergebenen animieren wir ganz höflich dazu, einfach so einen Pfeffi mit uns zu kippen. Man lebt ja nur einmal! Und der Pfeffi muss weg!

MeltFestival_JuleMueller-6535

P.S.: Die Melt! Festival Tickets unserer Verlosung von Montag hat Kat Ja gewonnen. Wir bedanken uns für die liebevolle und zahlreiche Teilnahme! Tickets könnt ihr noch erwerben. Wie normale Menschen. Hier.

 

Melt? Ja, ich will!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Stadt (Pflichtfeld)

Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte häng uns noch ein sexy Foto an. (Pflichtfeld - JPG oder PNG bis zu 1MB)

Dein Facebook-Profil (optional, aber hilfreich)

Zum Schluss gib folgende Buchstaben ein, damit wir wissen, dass du existierst: captcha

JULE ist Gründerin von im gegenteil, Head of Love und endlich nicht mehr Single. High Five! Jule schreibt und fotografiert und hat auch mal ein Buch geschrieben. Mit richtigen Seiten! Bei im gegenteil kümmert sie sich hauptsächlich um den Kreativteil, Blogtexte und das Bildmaterial. In ihrer Freizeit sortiert sie Dinge nach Farben und macht was mitCharity.
ANNI ist seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Sie ist Texterin, Marketing-Mäuschen und Organisations-Fee. Annibunny hängt außerdem gerne bei ihren Eltern ab, schreibt Artikel für die Jolie, geht in der LPG shoppen oder als Fleshdance DJs im Club auflegen. Aber nie länger als bis 1:30h! Anni kann ziemlich fix Aufgaben erledigen, am Telefon überzeugen und Dinge umtauschen. Bei im gegenteil führt und tippt sie die Interviews, im Office hingegen sorgt sie für Aufläufe, Spirituelles und Atmung.

1 Comment

  • Oh was für eine großartige Idee! Würde ich nicht eventuell am ersten Abend schon meinen Namen vergessen würde ich mich glatt bewerben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.