Der ultimative Geschenkeguide | Nachhaltig und von Herzen

Die Weihnachtsfeiertage rücken näher und damit auch die Frage: Womit mache ich Eltern, Großeltern, Geschwistern, den liebsten Freund*innen und Herzensmenschen eine Freude? Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Geschenke weder riesengroß, noch superteuer, noch niegelnagelneu sein müssen. Am meisten Freude bereiten meist besondere Kleinigkeiten, die von Herzen kommen. Das kann ein langgehegter Wunsch sein, den man sich heimlich irgendwann im Jahr notiert hat und jetzt seinem Lieblingsmenschen erfüllt, etwas schönes Selbstgemachtes oder einfach Zeit für ein gemeinsames Erlebnis. Davon hat man auch selbst noch was. Wie unneigennützig. Hihi.

Was es auch wird, ihr merkt, es gibt viele schöne Ideen für nachhaltige Geschenke mit Herz. Gut für die Umwelt, den Geldbeutel und absolut Glückshormon-förderlich.

Happy Last-Minute-Geschenkevorbereitung, ihr Lieben!

Winterwonderland im Glas

Großeltern antworten auf die Geschenkewunsch-Frage bisweilen mit „Ach Kind, du brauchst uns doch nichts schenken.“ Das ist sehr genügsam, aber eher weniger hilfreich für die Geschenk-Suchenden, die auch den Großeltern gerne etwas unter den Weihnachtsbaum legen möchten.

Ältere Leute stehen ja bekanntlich eher auf Nippes als unsere Minimalismus-Lifestyle-Generation, also wie wäre es denn mit einem zauberhaften selbstgemachten Schneeglas? Da steckt ganz viel Liebe, Weihnachts-/Winterzauber und gerne auch viel Glitzer drin. Chapeau!

DIY-Pflanzen-Terrarium

Haben wir nicht alle diese eine Person im Freundeskreis, deren Zuhause einem grünen Dschungel gleicht, die von ihren Pflanzen liebevoll als ‚meine Babys‘ spricht und vielleicht nicht nur ständig über, sondern auch gleich mit ihren Pflanzenfreunden redet? Haben wir und das ist gut so!

Für alle #plantsarefriends – Jünger geht’s hier entlang.

Foto: Nielsen Ramon via Unsplash.com

Kerzen mit Kräutern

Kerzen spenden Licht und Wärme und sorgen ruckzuck für Wohlfühlambiente. Klar kann man einfach eine x-beliebige (Duft)Kerze im nächsten Laden kaufen, aber schöner und vor allem nachhaltiger ist einfach Selbermachen. Ein wunderbares Geschenk für die Winterzeit und easypeasy mit wenigen Zutaten herzustellen. Ein Hoch auf die Gemütlichkeit!

Foto: adventures-in-making.com

Sprudelnde Badekugeln

Wo wir schon mal beim Thema Gemütlichkeit sind, fällt uns gleich die Badewanne ein. Sie schenkt uns Momente, in denen wir den stressigen Tag mit gut duftendem Schaum von uns streifen und abtauchen können in eine Art Traumwelt. Wirklich unser absolut liebster Zufluchtsort im Winter. Einem Lieblingsmenschen von euch geht’s da genauso? Und der/die Glückliche hat eine Badewanne? Dann sind selbstgemachte Badekugeln garantiert eine gute Geschenke-Idee! Wie’s geht, findet ihr zum Beispiel hier.

Foto: www.femelle.ch

DIY-Deo: Individuell, nachhaltig und super fresh

Für alle sensiblen Näschen, Fans des guten Körpergeruchs und Nachhaltigkeitsfeen bestens geeignet. Als Rezeptgrundlage legen wir euch jetzt einfach mal unseren DIY-Deo-Artikel von Stellamina ans Herz. Von der Redaktion ausprobiert und für gut befunden!

Zeit für gemeinsame Erlebnisse

Gibt es eigentlich was Besseres als Zeit mit unseren Herzmenschen zu verbringen? Nee, oder? Schenkt doch mal wieder was, das ihr gemeinsam machen könnt. Ne Runde Trampolin springen, bisschen Wildwasser Rafting oder ein gediegenes Wine Tasting zum Beispiel. Für alle, die am Ende gemeinschaftlich nach Hause torkeln möchten sehr empfehlenswert. Wer noch Unternehmungsinspiration braucht, sollte sich mal auf Gutscheinpony.de umsehen. #zusammenseidihrquark

Foto: Jose Gonzalez via Unsplash.com

Bunte Nudeln

Liebe geht durch den Magen? Na aber klar doch. Wie wäre es also mit der Herstellung einer ganz grundlegenden Zutat vieler unserer Lieblingsgerichte in guter alter DIY-Manier? Ihr ahnt es, die Rede ist von Nudeln! Zum Färben der Nudeln könnt ihr zum Beispiel Tomatenmark, Kurkuma oder Spinat(pulver) verwenden. Dann noch ab in den Ofen zum Trocknen, in ein schönes Glas füllen, Schleife drum, fertig!

(Wenn ihr Glück habt, teilen eure Liebsten mit euch. Oder ihr verschenkt einfach gleich einen Gutschein für einen gemeinsamen Kochabend zuhause mit dazu. Qualitytime und so.)

Tassen individuell gestalten

Da freuen sich Kaffeeliebhaber*innen und Teetrinker*innen gleichermaßen drüber. Ganz sicher, egal ob liebster Herzensmensch, Mama/Papa, Geschwister oder Tante Emma. Bei Motiv und Design sind euch keine Grenzen gesetzt. Wir denken an Zitate, Songtexte, Namen oder all time favourite Motive wie Bäumchen, Sternchen, Blümchen und Herzchen. Porzellanstift gezückt und dann prost!

Foto: Bethany Laird via Unsplash.com

Viel Spaß beim Schenken, Beschenktwerden, Kochen, Futtern, Faulenzen, Weihnachtslieder trällern, Mariah Carey-Songs hören, Spazierengehen oder was ihr sonst so an den Weihnachtsfeiertagen treibt. Lasst es euch gut gehen!

Frohe Weihnachten, wir haben euch lieb, ihr Racker <3

via GIPHY

Headerfoto: In den Händen gehaltenes Geschenk via Shutterstock.com. („Heal the World“-Button hinzugefügt.) Danke dafür!

MELANIE hört beim Schreiben am liebsten klassische Musik, liebt Kuchenpausen am Nachmittag und ist waschechte Berlinerin. Na ja, zumindest hier geboren und dann im Vorort aufgewachsen. Nun studiert sie Kulturwissenschaft. Bei im gegenteil unterstützt sie als "Junior Head of Love" Anni und Jule bei Blogcontent, Social Media, der Orga der Singleshootings und Events. Neben Themen rund um Emotionen und Dingen, die Menschen an- und umtreiben, schlägt ihr Herz für Nachhaltigkeit. Im Umgang mit sich, der Umwelt und überhaupt. Spread the Love!

1 Comment

  • Hallo Melanie,

    vielen Dank mal wieder für diesen wundervollen Artikel und den Inspirationen. 🙂 Leider funktioniert der Badekugel-Link nicht richtig, daher habe ich nach anderen Seiten gesucht, die Rezepte für sprudelnde Badekugeln haben und bin auf diese Seite gestoßen:
    https://badekugeln-selber-machen.de/#warum-sprudeln-badekugeln

    Vielleicht willst dus ja ersetzen, damit der Link auch für andere wieder funktioniert. 🙂

    LG und mach weiter so!
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .