Das große Amorelie Pre-Valentinstags-Dinner-Hopping

Valentinstag – da liegen Euphorie (für alle mit datebaren Menschen in ihrem Leben) und Schnarch/Nö/Lasst mich damit bloß in Ruhe (für den Rest) nah beieinander. Aber es muss ja auch nicht immer dieses Rosen- und Pralinending sein. Wie wäre es alternativ mit einem entspannenden Dinner-Hopping mit neuen Leuten? Amorelie (der Sexshop eures Vertrauens) hat sich mit RUN A DINNER zusammen getan und veranstaltet in Deutschland, Österreich und der Schweiz sexy social 3-Gänge-Pre-Valentinstags-Dinner. Das ist nicht so ein verkrampftes Ding, wo alle Single sein müssen – jeder ist willkommen, Beziehungsstatus und Vorlieben egal. (Aber mal unter uns: Vielleicht ist ja wer dabei, der die Karotten besonders schön stiftelt und so euer Herz erwärmt?)

Alles, was du brauchst, um kostenlos teilzunehmen, ist eine Wohnung in Berlin, München, Hamburg, Wien, Zürich und/oder Köln, abends Zeit am Samstag, dem 13. Februar 2016, einen Partner in Crime, minimale Kochskills (würde sogar Jule hinkriegen und die kann echt nicht viel in der Küche), Bock auf Futtern, Quatschen, Kennenlernen, Stößchen, Konfetti, Küsschen.

Amorelie_RunADinner

Jedes Team, das mitmacht, kocht einmal für vier Leute bei sich selbst zu Hause und wird zweimal von anderen Teams bekocht. Laktose-, Weizen- und Gelatine-Gegner können übrigens auch mitmachen. Nach jedem Gang werden Location und Gastgeber gewechselt. So habt ihr am Ende des Abends 12 neue Gesichter getroffen. Nach dem Dessert geht’s dann noch weiter in einen Club (freier Eintritt für euch – wennschon, dennschon), wo alle Gastgeber zusammen einen Drink schlürfen. Oder zwei. Da könnt ihr auch noch mal nach der Handynummer dieser einen Person fragen, mit der ihr gerne mal joggen/backen/knutschen möchtet. Praktisch!

Die Anmeldung funktioniert wie folgt:

1. Du schnappst dir deine beste Freundin, Ehemann, Steuerberaterin, Schwarm, Wingman – kurz: einen Teampartner deiner Wahl – und meldest dich bis zum 08.02. hier kostenlos an.

2. Sag gerne auch beim offiziellen Facebook-Event zu.

3. Du bekommst eine Bestätigungsmail und dann kurz vor dem Event alle nötigen Infos (Zeit, Ort und zu kochender Gang, der per Zufallsprinzip vergeben wird)

4. Fertig. Rezepte sichten, Outfits testen, Bude durchwischen, Vorfreude!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß und freuen uns auf eure Berichte von Kochpannen (nur bei den anderen, klar), interessanten Gesprächen und neuen Lieben. #liebe4thewin

Amorelie_RunADinner2

Da wir ja auch ab und zu mal vegane Crème brûlée verkosten möchten, ist dieser Post gesponsert. Wir danken, von Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.