9 Jobs, in denen du den Mann fürs Leben findest

Ja, auch wir fragen uns täglich: Wo gibt es eigentlich die besten Männer? Solche, die ihr euer ganzes Leben behalten könnt und die jeden Schabernack mitmachen. Männer, die bis zum letzten Atemzug bleiben und im Idealfall nicht ständig fremdgehen. Diese seltenen Exemplare mit großem Herzen und guter Lache. Wir haben weder Kosten noch Mühen gescheut und euch die 9 Branchen rausgesucht, in denen ihr GARANTIERT den Mann fürs Leben findet. Ihr dürft uns wie immer bierernst nehmen. Wehe, jemand lacht! Und bitte.

1. Lektor

Er besticht bereits auf Tinder und Co. durch die grammatikalisch korrekte Beschreibung seiner Person. Und wir alle wissen, dass das nicht jeder von sich behaupten kann. Hust. Außerdem kann er dir für den Rest deines Lebens alle wichtigen Briefe und E-Mails korrigieren. Er hat ein Faible für das scharfe S (sexy!) und weiß, dass nicht vor jedes „wie“ ein Komma kommt. Wie? Bitte? Im Übrigen muss er auch gar kein langweiliger Spießer sein, nur weil er Hippopotomonstrosesquippedaliophobie korrekt zu Papier bringt. Der lustigste und gescheiteste aller Lektoren ist unser Kiezlektor, der ist allerdings bereits vergeben. Schade eigentlich. Aber Ladies, keine Angst: Er ist nicht der einzige Rechtschreibguru dieser Erde. Grab your Lektor while he‘s hot!

via GIPHY

2. Zauberer

In der Fantasywelt sind Zauberer mächtige Männer mit magischen Fähigkeiten, wallenden Umhängen und sehr, sehr langen Bärten. Im besten Fall tragen sie ergänzend noch einen peppigen Hut und wissen genau, wie sie ihren geheimnisvollen Zauberstab schwingen müssen. Laut verschiedenster Nerd-Lexika verfügen sie über das gesamte Wissen des Universums. Schadet ja nix. Im realen Leben sind Zauberer auch ziemlich geil: Sie können sich jederzeit 50 Meter Seidentuch aus dem Hals ziehen oder dir fünf Euro hinterm Ohr hervorzaubern, wenn du mal wieder Kuchenhunger hast. Außerdem machen sie aus Fußbällen kleine süße Dalmatiner. Wer will da nicht Pamela Anderson sein und sich von Hans Klok zersägen lassen?

via GIPHY

3. Detektiv

Einer, vor dem du deine Geheimnisse gar nicht erst verstecken brauchst und der garantiert herausfindet, wenn andere dir was Böses wollen. Von Sherlock Holmes bis Magnum geben Literatur und Fernesehen eigentlich nur supercoole Detektive her. Sie lösen selbst die kniffeligsten Aufgaben und decken Verbrechen, Intrigen und Ungerechtigkeiten auf. Gibt es Detektive denn überhaupt im echten Leben? Ja, die gibt es wirklich! Ganz ehrlich, wer sagen kann, dass sein Mann entführte Kinder rettet, Wirtschaftsspionage aufdeckt und dabei wahrscheinlich am liebsten Die Drei ??? hört, der/die hat alles richtig gemacht. Vom Look her bitte Remington Steele. Because: Have you seen him?

via GIPHY

4. Haiforscher

In Wirklichkeit sind alle Haiforscher ja Biologen, aber es gibt eben einige wenige, die auf Haie spezialisiert sind. Vermutlich arbeiten sie für die Sharksavers oder das SOSF Shark Education Centre. Schon seit 400 Millionen Jahren (+/- 3,5 Jahre) schwimmen die possierlichen Wassertierchen durch unsere Weltmeere. Yupp, Haie sind älter als Dinosaurier (#grannystyle) und im Gegensatz zu ihnen leben sich auch noch. Die müssen demnach irgendwie schlauer sein (#nodinosauroffense). Damit das mit dem Überleben langfristig auch so bleibt, braucht diese Erde einfach dringend mehr Haiforscher und Haibeschützer. Über 1.000 Haiarten sind derzeit vom Aussterben bedroht. Das geht ja so nicht weiter, Leute! Date your local Haifroscher. Das kann ja nur ein cooler Dude sein. Großes Flossenehrenwort!

via GIPHY

5. Buchhändler

Ein Buchhändler berät seine Kunden zu allem rund ums geschriebene Wort, kennt sich hervorragend mit Excel-Listen aus und hat eine Passion fürs Lesen. Das ist ja schon mal geil: Er kann also lesen und vermutlich auch schreiben. Er hat sich meist selbst durch verschiedenste Genres gewälzt und erstellt dir für jeden gemeinsamen Urlaub eine top geniale Leseliste. Der Buchhändler diskutiert mit dir passioniert über Takis Würger, kennt selbstredend die spektakulärsten Selbstmorde der Literatur auswendig und stellt mit dir die schönsten Liebespaare der Literatur nach. Aber nur die guten mit Happy End! Praktischerweise haben wir einen dieser höchst erotischen Buchhändler auf unserer Seite in petto. Gern geschehen!

via GIPHY

6. Leuchtturmwärter

Die Neue Osnabrücker Zeitung (DAS Medium unserer Wahl!) deckt auf: Leuchtturmwärter ist der einsamste Arbeitsplatz der Welt. Zumindest auf Maatsuyker Island. Die Insel hat keine Einwohner, dafür aber richtig beschissenes Wetter. Bedeutet, dass der ehrenwerte Leuchtturmwärter den ganzen Tag mit seinen Gedanken und ein paar Möwen abhängt. Ja, okay, der Job könnte etwas verschroben machen, dafür geht der Typ dir garantiert niemals fremd. #weilwegenisjakeinerda. Er wird sich jedes Mal mega doll freuen, wenn du rumkommst und nach ein paar Gläsern Vino werden seine Geschichten über die fünf Schiffe, die gestern in seiner Nähe vorbeigefahren sind, richtig spannend werden. Just saying: Worth a try!

via GIPHY

7. Teilchenphysiker

Irgendwo zwischen Higgs, Neutrinos und neuerdings ja auch Pentaquark badet der Teilchenphysiker im Large Hadron Collider des CERN. Seine Materie ist heiß und sein Atomkern hat einiges zu bieten. Bei ihm hat sogar das Photon ordentlich Masse und die Gravitation kann nur dazu führen, dass es bei euch beiden zum Urknall kommt. Irgendwo zwischen Lichtgeschwindigkeit und Antimaterie wird dich sein enormes Wissen so sehr begeistern, dass die Liebe für immer hält. Schlaue Männer sind einfach hot. Check mal deine nächstgelegene Forschungsinstitution zum Thema. Sollte ja nur einen Quantensprung entfernt sein. Hach, für billige Gags sind wir immer zu haben. Jedenfalls: We love a good brain!

via GIPHY

8. Winzer

No words needed!

Er so:

via GIPHY

Du so:

via GIPHY

(Sauft nicht so viel, Kinners, is nich jesund!)

9. Förster

Ein Förster ist quasi die eierlegende Wollmilchsau des Waldes: Er muss seine Bäume und Tiere nutzen und schützen. Er hat sein Revier im Blick und ist gleichzeitig in der Lage, als guter Kaufmann und Holzverkäufer aufzutreten. Der Förster kann Mathematik, Biologie, Zoologie, Botanik, Vermessungswesen, Forstrecht und EDV. Er ist der Manager für das komplexe Ökosystem Wald. Wow, so und so ähnlich sehen Definitionen zum Beruf Förster aus. Neulich haben wir einen Kumpel getroffen, der jetzt Förster ist. Sieht aus wie ein steiler Hipster (Sorry, Milan!), lebt draußen in der Ruhe des Waldes und kann dir unfassbar viel zu unserer Flora und Fauna erklären. Förster sind so Typ „ein Mann, ein Wort“. Kannste dich drauf verlassen. Und dann kann er auch noch die Hecke stutzen. Love it!

via GIPHY

Headerfoto: Mann im Bett via Shutterstock.com. Danke dafür!

ANNI ist seit vielen Jahren verheiratet. Mit einem echten Mann! Sie ist Texterin, Marketing-Mäuschen und Organisations-Fee. Annibunny hängt außerdem gerne bei ihren Eltern ab, schreibt Artikel für die Jolie, geht in der LPG shoppen oder als Fleshdance DJs im Club auflegen. Aber nie länger als bis 1:30h! Anni kann ziemlich fix Aufgaben erledigen, am Telefon überzeugen und Dinge umtauschen. Bei im gegenteil führt und tippt sie die Interviews, im Office hingegen sorgt sie für Aufläufe, Spirituelles und Atmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .