991 Tage

Die Augen geschlossen. Der Mascara verwischt. Strähnen liegen dir im Gesicht. Du schnaufst. Wahrscheinlich träumst du. Der Wind zieht sanft flüsternd durch die Räume….

Du bist wundervoll!

Du. Bist. Wundervoll. Und bevor ich beginne, möchte ich, dass du es weißt, es nie vergisst und mir versprichst, daran zu glauben. Es ist die…

Für S.

Das Schütteln, mit dem Pierre mich aus dem Tunnel meiner Neujahrs-Nachrichten zog, um dich, die er kurz zuvor kennengelernt hatte, mir vorzustellen, fühlte sich…

Das warst du

Das bin ich. Ich, der Vollidiot. Voll-idiot. Voll-I-diot. Voll-I-di-ot. Stehe des gerade erloschenen Lichts wegen in deinem dunklen Treppenhaus und habe dieses Gefühl im…

Tag 200

Es wird Sommer. Wieder mal. Aber ohne mich. Ich liege im Bett und fühle mich beschissen. Durch die Außenrollos schimmert sich der Morgen in…